Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Immer mehr Frauen erreichen in Sachsen Führungspositionen – Leipzig regional Spitze

Immer mehr Frauen erreichen in Sachsen Führungspositionen – Leipzig regional Spitze

In sächsischen Unternehmen haben zunehmend Frauen das Sagen. Nach einer Studie der Wirtschaftsauskunftei Bürgel sind im Freistaat rund ein Fünftel (21,8 Prozent) der Führungskräfte weiblich.

Voriger Artikel
Grüne kritisieren Aktenvernichtung zu Rechtsextremen erneut
Nächster Artikel
Kika-Betrugsskandal: Langjährige Haftstrafe für früheren Manager nach Schuldbekenntnis

Auch in Leipzig gibt es immer mehr Frauen in Führungspositionen. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Dresden. Der Freistaat habe damit 7,6 Prozent mehr weibliche Chefs als im Vorjahr. Damit liege Sachsen auf Platz 5 der bundesweiten Statistik und leicht über dem Bundesdurchschnitt von 21,1 Prozent.

Bemerkenswert sei, dass bei der Volkswagen Sachsen GmbH eine Frau Geschäftsführerin in der Männerdomäne Automobilindustrie ist, sagte Bürgel-Pressesprecher Oliver Ollrogge am Montag. Die meisten Frauen in Führungspositionen gibt es in Leipzig mit 1270, gefolgt von Dresden (1074) und Chemnitz (463). Die meisten seien zwischen 45 und 49 Jahre alt sind. Dabei drängen Frauen vor allem in kleinen und mittleren Betrieben in die Vorstände vor.

„Im Mittelstand ist bundesweit jede fünfte Führungskraft weiblich, wobei die kleinen Firmen mit 21 Prozent den höchsten Wert aufweisen“, sagte Eberhard Vogt vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft. Besonders viele weibliche Chefs (36 Prozent) gebe es in Betrieben im Gesundheits- und Sozialwesen. Je größer das Unternehmen sei, desto weniger Frauen würden an der Spitze arbeiten, resümierte auch die Wirtschaftsauskunftei Bürgel.

In Sachsen gibt es ein mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gespeistes Programm, das gezielt Frauen für Führungspositionen qualifizieren soll. Während die CDU/FDP-Koalition für die freiwillige Selbstverpflichtung von Firmen plädiert, will die Opposition eine verbindliche Quotenregel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr