Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Immer mehr sächsische Schüler lernen Polnisch und Tschechisch

Fremdsprachen Immer mehr sächsische Schüler lernen Polnisch und Tschechisch

Für den Freistaat werden die wirtschaftlichen Beziehungen zu den stärker werdenden Nachbarn im Osten wieder wichtiger. Wer in der Schule osteuropäische Sprachen lernt, habe später einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt, meint Sachsens Kultusministerin Kurth (CDU).

Eine Leipziger Schulklasse. (Symbolfoto: Archiv)

Quelle: André Kempner

Dresden. Immer mehr Schüler in Sachsen lernen Polnisch und Tschechisch und damit die Sprache der Nachbarländer. Die Zahl der Polnisch-Schüler ist in den vergangenen 13 Jahren fast um das Fünffache gestiegen, bei Tschechisch sind es dreimal so viel, teilte das Kultusministerium mit. Allerdings war das Ausgangsniveau im Schuljahr 2001/2002 mit 442 Mädchen und Jungen im Fach Polnisch und 1007 bei Tschechisch noch vergleichsweise bescheiden. Inzwischen liegt ihre Zahl bei 2035 beziehungsweise 2865.

Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) bezeichnete die sächsischen Schüler als „Botschafter für eine offenes und friedliches Europa“. Nach Angaben des Kultusministeriums wird derzeit an 31 Schulen Polnisch und an 33 Schulen Tschechisch unterrichtet. Neben dem regulären Fremdsprachenunterricht gibt es an vier Schulen auch polnische und an 13 Schulen tschechische Arbeitsgemeinschaften.

„Die wirtschaftlichen Beziehungen zu unseren osteuropäischen Nachbarn werden immer wichtiger. Die Schüler, die neben Englisch auch Polnisch und Tschechisch in der Schule lernen, haben in Zukunft einen Vorteil. Mit dem Beherrschen dieser Sprachen belegen die Schüler eine Nische, die bei der späteren Jobsuche Gold wert sein kann“, erklärte die Ministerin. (dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr