Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Sachsen sinken die Wasserstände - Lage an Schwarzer Elster weiter angespannt

In Sachsen sinken die Wasserstände - Lage an Schwarzer Elster weiter angespannt

Während in Brandenburg und Sachsen-Anhalt die Hochwasserlage angespannt bleibt, sinken in Sachsen die Wasserstände. Am Fluss Große Röder in Kleinraschütz erwarte man heute, dass die Warnstufe 2 unterschritten werde, sagte ein Sprecher des Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie am Samstag in Dresden.

Dresden/Potsdam/Herzberg. An der Neiße in Görlitz werde frühestens Montag mit einer Aufhebung von Warnstufe 1 gerechnet. Die Hochwasserrückhaltebecken der Talsperren Bautzen und Quitzdorf seien gut gefüllt, hieß es. Das Wasser werde aber nur sehr langsam abfließen. Auch in den schwer betroffenen Landkreisen Görlitz und Meißen hat sich die Lage entspannt.

Die Hochwasserlage an der Schwarzen Elster in Südbrandenburg ist dagegen weiterhin angespannt. Trotz leicht sinkender Wasserstände gebe es einen anhaltend großen Druck auf die Deiche, teilte das Innenministerium am Samstag in Potsdam mit. In der Nacht hätten die Einsatzkräfte immer wieder Sickerstellen an den Deichen mit Sandsäcken abgedichtet. Es seien fast 1400 Helfer im Einsatz, die von zahlreichen Freiwilligen unterstützt werden.

dpa1ed1434b571285957203.jpg

Dresden/Potsdam/Herzberg. Während in Brandenburg und Sachsen-Anhalt die Hochwasserlage angespannt bleibt, sinken in Sachsen die Wasserstände. Am Fluss Große Röder in Kleinraschütz erwarte man heute, dass die Warnstufe 2 unterschritten werde, sagte ein Sprecher des Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie am Samstag in Dresden.

Zur Bildergalerie

Für den Landkreis Elbe-Elster gelte weiterhin Katastrophenalarm. Mehrere Straßen im Bereich der Schwarzen Elster seien gesperrt. Nach Angaben des Landkreises fliegen Hubschrauber den Flusslauf ab, um die Situation aus der Luft zu beurteilen und eventuelle Sicherungsmaßnahmen zu veranlassen. Baustellen gebe es nach wie vor in Saathain bei Elsterwerda. Durch Transporte von Sandsäcken sei ein Deichverteidigungsweg beschädigt worden. In Zobersdorf bei Bad Liebenwerda werde an der Kleinen Röder der Deich verstärkt.

An Spree und Neiße hat sich die Lage nach Angaben des Ministeriums entspannt. Der Pegelstand der Spree in Spremberg sei bis um 06.00 Uhr auf 3,44 Meter gesunken. Für den Flussabschnitt zwischen der Landesgrenze zu Sachsen und Spremberg sei der Hochwasseralarm auf die Stufe 2 von insgesamt 4 zurückgenommen worden. In Cottbus habe der Spree-Pegel am Morgen konstant 2,22 Meter angezeigt, was unter der Schwelle für die Alarmstufe 1 liegt. Für die Neiße galt auf der gesamten Länge in Brandenburg die Alarmstufe 1 bei weiter sinkenden Wasserständen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr