Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Industrie-Designstudent aus Halle kreiert Wohntonne für ältere Arme

Industrie-Designstudent aus Halle kreiert Wohntonne für ältere Arme

Wie leben ältere Arme, wenn das Sozialsystem kollabiert? Eine mögliche Antwort hat der Industriedesign-Student Philipp Stingl. Er kreierte eine Wohntonne. Die rollende Behausung mit dem Namen „Rumpel“ besteht aus einem gelben Müllcontainer samt Inneneinrichtung.

Voriger Artikel
Debatte über Zwangsarbeit politischer Häftlinge bei Ikea geht weiter - Experten-Anhörung
Nächster Artikel
Sächsischer Landtag evakuiert - Polizei probt bei Katastrophenübung den Ernstfall

Der Industriedesign-Student Philipp Stingl aus Halle hat eine Wohntonne für ältere Arme entwickelt.

Quelle: dpa

Halle. Dieser bietet Stauraum für Frisch- und Abwasser, Feuerlöscher sowie Habseligkeiten wie Töpfe, Kissen und Nahrungsmittel. Das Möbelstück sei nur ein fiktiver Wohnraum, erklärte der 25-Jährige sein Kunstprojekt. Es gehe darum, sich in die Diskussion um den demografischen Wandel einzubringen.

Philipp Stingl studiert im neunten Semester an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle die Studienrichtung Industriedesign. Der 25-Jährige stammt ursprünglich aus Franken. Seine Wohntonne war jüngst auf der Grassimesse in Leipzig zu sehen.

php781102c725201211191152.jpg

Halle. Wie leben ältere Arme, wenn das Sozialsystem kollabiert? Eine mögliche Antwort hat der Industriedesign-Student Philipp Stingl. Er kreierte eine Wohntonne. Die rollende Behausung mit dem Namen „Rumpel“ besteht aus einem gelben Müllcontainer samt Inneneinrichtung. Es gehe darum, sich in die Diskussion um den demografischen Wandel einzubringen, sagt Stingl.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr