Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Irakische Familie flieht vor Abschiebung ins Kirchenasyl

Herrnhut Irakische Familie flieht vor Abschiebung ins Kirchenasyl

Im Februar fliegt die tschechische Regierung Christen aus dem Irak aus, um ihnen Schutz zu bieten. Doch einige fühlen sich nicht willkommen und ziehen nach Sachsen weiter. Da ihnen hier die Abschiebung droht, fliehen sie in die Obhut der Kirche.

Die Evangelische Brüder-Unität und Brüdergemeinde Herrnhut in Herrnhut (Archivbild).

Quelle: dpa

Herrnhut/Chemnitz . - 17 Mitglieder einer irakischen Großfamilie sind vor einer drohenden Abschiebung ins Kirchenasyl geflohen. Bereits am vergangenen Sonntag habe die evangelische Brüder-Unität in Herrnhut (Kreis Görlitz) sie ins Kirchenasyl aufgenommen, sagte ein Sprecher der Landesdirektion in Chemnitz der Deutschen Presse-Agentur. Unter der Flüchtlingen seien auch acht Kinder. Zuvor waren sie in einer Dresdner Erstaufnahmeeinrichtung untergebracht.

Die Herrnhuter Brüdergemeine wollte sich nicht zu dem Fall äußern. „Die Kirchenleitung der Brüder-Unität hat über alle internen Angelegenheiten eine Informationssperre angeordnet“, hieß es lediglich. Die Kirchen in Deutschland gewähren Flüchtlingen Zuflucht, denen durch Abschiebung Gefahr für Leib und Leben oder andere besondere Härten drohen. Von den Behörden wird das Kirchenasyl geachtet, wenn sie informiert sind.

Die Iraker sind Mitglieder einer christlichen Großfamilie, die im Februar von der tschechischen Regierung im Rahmen eines Vorzeigeprojekts aus dem Nordirak ausgeflogen worden war. Da sie sich in Tschechien aber nicht willkommen fühlten, waren 25 von ihnen wenige Wochen später nach Sachsen weitergereist und hatten in Deutschland Asyl beantragt.

Der Antrag war vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit Hinweis auf die Zuständigkeit der tschechischen Behörden als unzulässig abgelehnt und die Abschiebung nach Tschechien angeordnet worden. Dagegen waren mehrere Familienmitglieder gerichtlich vorgegangen. Ende Juni hatte das Verwaltungsgericht Dresden die Abschiebeanordnung jedoch bestätigt.

Asylantrag im Dezember möglich

Offenbar setzen die Iraker nun auf Zeit. Denn laut Dublin-Verordnung ist die Zeit befristet, in der das erstaufnehmende EU-Land für die Bearbeitung des Asylantrags zuständig ist. Im Falle der Iraker läuft diese Frist nach Angaben der Landesdirektion am 23. Dezember ab. Danach können sie in Deutschland Asyl beantragen.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) sieht darin ein Problem der Dublin-Verordnung. „Wir haben hier eine Hintertür entdeckt, die geschlossen werden muss, weil Fehlanreize entstehen“, sagte er der dpa. „Es gibt kein schlechteres oder besseres Asyl in Europa und auch keinen Anspruch auf ein bestimmtes Land.“

In dem EU-Land, in dem ein Antrag zuerst gestellt worden sei, müsse das Verfahren auch durchgeführt und abgeschlossen werden. Ulbig hofft auf eine Änderung der Verordnung. „Auf EU-Ebene wird das gesamte Dublin-Verfahren derzeit geprüft. Dabei spielen sicherlich auch die bislang geltenden Fristen eine Rolle.“

Von LVZ

Herrnhut 51.0172494 14.7406151
Herrnhut
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr