Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kalte Polarluft: Nächste Woche Gruselsommer mit Regen und Schnee in den Alpen

Wetterprognose Kalte Polarluft: Nächste Woche Gruselsommer mit Regen und Schnee in den Alpen

Schlechte Zeiten für Freibad-Betreiber und Eisverkäufer: Nach einem schönen Sommer-Intermezzo am Wochenende soll es nächste Woche gruselig werden. Die Temperaturen schaffen es kaum noch über die 20-Grad-Marke, dazu gibt es immer wieder Regen.

Immer wieder Regen und Fröstel-Temperaturen statt Freibadwetter: Der August bleibt unterkühlt
 

Quelle: dpa

Leipzig..  Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Rudi Carrells betagter Gassenhauer für Schlecht-Wetter-Tage feiert in diesem Jahr (leider) wieder ein Comeback. „Für die nächste Woche muss ich alle Hoffnungen auf warme Freibad-Nachmittage enttäuschen“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Portal Wetter.net. „Im Gegenteil: Was die Wettermodelle für die kommenden zwei Wochen versprechen, erinnert eher an einen Gruselsommer.“

Heiße Hundstage fallen in diesem Sommer aus

Nach ein paar schönen Tagen mit Wärme am kommenden Wochenende sowie am Montag und Dienstag, könnte es danach mit den Temperaturen drastisch in den Keller gehen! Bereits am Mittwoch und Donnerstag sind im Land viele Wolken mit Dauerregen unterwegs. „Vom Hochsommer sind wir weit entfernt und dabei sind wir doch eigentlich mitten in den Hundstagen, der heißesten Zeit des Jahres!“, so Jung. Zum Vergleich: Genau vor einem Jahr gab es in Deutschland Spitzenwerte bis 35 Grad im Schatten. An diesem Mittwoch dürfte an einigen Orten dagegen nicht mal die 20-Grad-Marke erreicht werden.

Schneefallgrenze sinkt unter 2000 Meter

Und es wird nicht besser: Zur Mitte der nächsten Woche legt der Hochsommer voraussichtlich einen satten Crash hin. Herbstjacke statt Badehose ist angesagt: Aus Nordeuropa rauscht kalte Polarluft bis nach Deutschland. „Im Januar würde uns dies eine hochwinterliche Wetterlage bringen. Zur aktuellen Jahreszeit wird es einfach nur kühl, nass und insgesamt herbstlich“, sagt Wettermann Jung. Winterlich kann es aber trotzdem werden und zwar in den Alpen. Zum Ende der nächsten Woche könnte dort die Schneefallgrenze zeitweise auf unter 2000 Meter sinken. „Wer dachte es könne in diesem Sommer nicht schlimmer kommen, den könnte der August nun leider eines besseren belehren“, so das trostlose Fazit des Wetterexperten.

Von Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr