Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Katastrophenhilfe über Ländergrenzen hinweg - Sprachbarrieren überwinden

Katastrophenhilfe über Ländergrenzen hinweg - Sprachbarrieren überwinden

Bei Katastrophen oder schweren Unglücken im deutsch-tschechischen Grenzgebiet sollen bayerische und sächsische Hilfskräfte künftig leichter mit ihren Kollegen aus Tschechien zusammenarbeiten können.

Voriger Artikel
Studie: Sachsen-Anhalt verliert deutschlandweit die meisten Einwohner
Nächster Artikel
Energiewende: Osten soll Vorreiter für neue Technologien werden

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU), Tschechiens Innenminister Martin Pecina und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) (v.l.) unterzeichnen in Bayreuth (Bayern) eine Vereinbarung zur grenzüberschreitenden Katastrophen-Hilfe.

Quelle: dpa

Bayreuth. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) unterzeichnete am Dienstag in Bayreuth mit seinem sächsischen Kollegen Markus Ulbig (CDU) eine entsprechende Vereinbarung mit dem tschechischen Innenminister Martin Pecina.

Katastrophen wie Waldbrände oder Unglücke wie etwa Zugunfälle könnten nun Hand in Hand und in nachbarschaftlichem Miteinander bewältigt werden, sagte Herrmann. Die bayerische oder sächsische Seite könne im Rahmen dieser Vereinbarung tschechische Hilfskräfte anfordern und umgekehrt. Das dramatische Hochwasser im Juni habe gezeigt, dass bei Katastrophen zudem ein rascher Informationsaustausch wichtig sei.

Das funktioniere nur, wenn klar ist, welcher Ansprechpartner auf der anderen Seite der Grenze zur Verfügung steht und wie die dortigen Organisationsstrukturen sind. „Klare Anforderungsverfahren und Ansprechpartner sichern schnellstmögliche Hilfe. Das gilt umso mehr, wenn auch Sprachbarrieren zu überwinden sind.“

Herrmann räumte ein, dass auf tschechischer Seite deutlich mehr Hilfskräfte und Polizisten zumindest ein wenig Deutsch sprechen als auf deutscher Seite Tschechisch-Kenntnisse vorhanden sind.

Sachsen Innenminister Ulbig sagte, schon seit Jahren suchten Hilfskräfte beider Länder den Schulterschluss - etwa die Bergwacht in Oberwiesenthal mit ihren tschechischen Kollegen. Nun gebe es für Unterstützung im Katastrophen- und Unglücksfall endlich eine formale Rechtsgrundlage. Dabei seien auch regelmäßige gemeinsame Übungen vereinbart worden. Schließlich sei es das Wichtigste, dass in konkreten Fällen die nun unterzeichnete Vereinbarung auch in die Tat umgesetzt werden kann. Sachsen und Bayern auf deutscher Seite verfügen mit Tschechien über ungefähr 800 gemeinsame Grenzkilometer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr