Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kaum Schulen mit eigener Küche in Sachsen – Trend geht hin zu mehr Qualität

Kaum Schulen mit eigener Küche in Sachsen – Trend geht hin zu mehr Qualität

Nur wenige Schulen in Sachsen bieten Kindern und Jugendlichen Mittagskost aus der eigenen Küche. Das seien nur einzelne Einrichtungen, sagte Manuela Sorg von der Vernetzungsstelle für Kita- und Schulverpflegung der sächsischen Verbraucherzentrale am Dienstag.

Voriger Artikel
Erdbeben der Stärke 2,0 erschüttert die Sächsische Schweiz bei Pirna
Nächster Artikel
Die Hochburg der Euro-Kritiker liegt in der Oberlausitz

Frisch gekocht oder warm geliefert - Schulessen ist immer wieder ein Streitthema.

Quelle: Britta Pedersen

Dresden/Leipzig. „Die meisten kriegen das Essen warm angeliefert.“ Die Vernetzungsstelle warb zum dritten Mal bei einem Sächsischen Tag der Schulverpflegung für mehr Qualität beim Schulessen.

Laut einer Erhebung von 2010 - aktuellere Zahlen liegen derzeit nicht vor - wurde an 86 Prozent der Schulen im Freistaat Warmverpflegung geliefert. Dabei werden die Speisen nach der Zubereitung sofort serviert oder bis zum Verzehr warm gehalten. „Es zeichnet sich hier und da auch ein leichter Trend von Cook and Chill ab“, sagte Reinhild Benterbusch vom Sozialministerium. Bei „Kochen und Kühlen“ werde das Essen in der Großküche kurz angegart, dann schnell gekühlt und später in der Schule fertig gekocht.

Die Verbraucherzentrale beobachtet in Schulen ein höheres Bewusstsein für gesunde Ernährung. Kommunen und Träger achteten auf Ausgewogenheit und Abwechslung von Fisch und Fleisch sowie viel Obst und Gemüse, sagte Sorg. Seit der Brechdurchfall-Epidemie im Herbst 2012 an ostdeutschen Schulen sei eine gewisse Sensibilisierung festzustellen. „Auch die Eltern machen zunehmend Druck.“ Damals waren rund 11 000 Kinder und Erwachsene am Norovirus erkrankt - wegen verseuchter tiefgefrorener Erdbeeren aus China. Für das Robert-Koch- Institut in Berlin war es die bisher größte lebensmittelbedingte Krankheitswelle in Deutschland.

Trotzdem ist eine Schulküche für die meisten Einrichtungen in Sachsen kein Thema, sagten Sorg und Benterbusch. Gründe seien teils erhebliche Investitionen und hohe Preise für das Mittagessen. Laut der Studie von 2010 kostete es im Schnitt 2,08 Euro. „Inzwischen ist das sicher etwas mehr“, sagte Benterbusch. An Mittelschulen und Gymnasien lohne der Aufwand auch wegen der älteren Schüler nicht, denn nicht mal ein Viertel ging 2010 in die Mensa. Für Jugendliche seien der Bäcker oder Imbiss um die Ecke attraktiver. „Die Älteren haben nicht mehr so viel Lust auf Schulessen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr