Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kirchentagskollekte: 131.000 Euro für Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus

Kirchentagskollekte: 131.000 Euro für Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus

Die neue Koordinierungsstelle der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste für die „Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus - aktiv für Demokratie und Menschenrechte" in Dresden wird mit 131.101,29 Euro ausgestattet.

Voriger Artikel
Zoll geht in Sachsen gegen Schwarzarbeit in der Gastronomie vor
Nächster Artikel
Thüringen: Kampfhunde-Gesetz kommt mit Chipflicht und Rasseliste
Quelle: dpa

Dresden. Gelder in dieser Höhe wurden als Kollekte beim Abschlussgottesdienst des 33. Evangelischen Kirchentages Anfang Juni in Dresden gesammelt. Etwa 120.000 Teilnehmer hatten am 5. Juni am Elbufer den Abschluss des Glaubensfestes gefeiert.

phpcc5ee2f0f2201106051221.jpg

Dresden. Die neue Koordinierungsstelle der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste für die „Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus - aktiv für Demokratie und Menschenrechte" in Dresden wird mit 131.101,29 Euro ausgestattet. Gelder in dieser Höhe wurden als Kollekte beim Abschlussgottesdienst des 33. Evangelischen Kirchentages Anfang Juni in Dresden gesammelt.

Zur Bildergalerie

„Die Kollekte für die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste ist ein Beitrag zur Stärkung der Demokratie. Kirchentage nehmen ihre Verantwortung für die mutige Gestaltung einer menschenfreundlichen Gesellschaft ernst und unterstützen die Kräftigung demokratischer Gesinnung in allen Teilen des Landes", sagte Kirchentags-Generalsekretärin Ellen Ueberschär bei der Übergabe der Summe am Freitag vor der Dresdner Frauenkirche.

Der Geschäftsführer der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Christian Staffa, bedankte sich für die Auswahl der Bundesarbeitsgemeinschaft als Empfänger der Kollekte. „Da die Arbeitsgemeinschaft im Vorfeld der Neonazi-Demonstration 2010 in Dresden gegründet wurde, gibt es sowohl inhaltliche als auch regionale Bezüge. Für uns Christinnen und Christen ist die Menschenfeindlichkeit der Rechtsextremisten mit unserem Bekenntnis zur Nächstenliebe unvereinbar", so Staffa.

Mit der Spendensumme aus dem Schlussgottesdienst will die Arbeitsgemeinschaft nun die Vernetzung von Initiativen für Menschenrechte und gegen rechtsextreme Einstellungen innerhalb der Kirchen voran bringen und einen Wissens- und Praxisaustausch initiieren. Im Vordergrund stehe die konkrete Hilfe vor Ort sowie die theologische und politische Arbeit, teilten die Organisatoren mit.

Insgesamt wurden auf dem Kirchentag Kollekten von mehr als 230.000 Euro gesammelt. Davon gehen etwa 86.000 Euro aus den Eröffnungsgottesdiensten an die diakonische Arbeit mit Sinti und Roma, rund 17.000 Euro fließen an die Flüchtlingsarbeit der evangelischen Gemeinde in Bucaramanga, Kolumbien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr