Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klare Schüler-Forderungen an sächsischen Kultusminister Wöller

Klare Schüler-Forderungen an sächsischen Kultusminister Wöller

Punkte statt Zensuren, Geld für Gesundheit und Lernen mit Behinderten: Vertreter des Landesschülerrates (LSR) haben Kultusminister Roland Wöller (CDU) am Donnerstag klare Vorstellungen der sächsischen Schüler präsentiert.

Voriger Artikel
Sachsen plant keine Zusatzkontrollen an Grenze zu Tschechien und Polen - EU macht Druck
Nächster Artikel
Finanzminister Unland bei Steuerschätzung wenig optimistisch

Kultusminister Wöller hat am Donnerstag mit Schülern diskutiert.

Quelle: Andreas Döring

Dresden. „Er hat sich länger als geplant Zeit für uns genommen“, sagte Vorsitzender Daniel Franke der dpa. Die Jugendlichen konnten trotzdem nur einige Ergebnisse der ersten Schülerkonferenz im März zur Sprache bringen. Dort hatten rund 200 Mädchen und Jungen ab 13 Jahren in 60 Workshops über ihre Erfahrungen, Mitbestimmung und Probleme diskutiert.

Sie wollen das Punktesystem der Abiturstufe bereits ab der zweiten oder fünften Klasse statt Noten. „Das ist gerechter und transparenter“, erklärte Franke. Die Bewertung in Geistes- und Sprachwissenschaften sollte schriftlich begründet werden. Angesichts des extremen Leistungsdrucks und der Überbelastung an Gymnasien müsse zudem bei in die Abiturnote eingehenden Fächern differenziert werden, damit nicht Musik oder Sport Unmusikalischen und Unsportlichen den Numerus clausus verbauten, sagte Franke.

Außerdem schlugen die Schüler einen Fonds vor, aus dem Schulen besseres Essen oder gesunde Sitzmöbel finanzieren können. „Wir wollen außerdem mehr zusammen mit behinderten Kindern lernen.“ Der Minister will nun weiter mit den Schülern im Gespräch bleiben. „Ich nehme die Ergebnisse der Schülerkonferenz sehr ernst.“ An vergleichbaren Abschlüssen und gemeinsamen Prüfungselementen in ganz Deutschland arbeite Sachsen bereits gemeinsam mit Sachsen-Anhalt und Bayern.

Auch für den Wunsch nach mehr Abwechslung zum Frontalunterricht durch Ausflüge, Zeitzeugengespräche und praktische Arbeiten zeigte Wöller Verständnis. „Das ist wichtig, denn Schule darf kein geschlossener Lernkosmos sein.“ Da gebe es auch schon viele positive Beispiele. Schülerkonferenzen soll es künftig aller zwei Jahre geben. „Sie tragen zu einer demokratischer Schulkultur bei“, sagte der Minister.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr