Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klimawandel: April entwickelt sich zum Sommermonat

Klimawandel: April entwickelt sich zum Sommermonat

Die Folgen des Klimawandels machen dem typischen, launischen Aprilwetter in Deutschland derzeit den Garaus. Veränderte Luftdruckverhältnisse über dem Nordatlantik lassen besonders den April immer wärmer und trockener werden.

Dresden. Die Klimaforscher Udo Mellentin und Wilfried Küchler vom sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie haben den auffälligen Monat deswegen „Aprilsommer“ getauft.

„Hintergrund dieser Entwicklung ist die Klimaveränderung in der Nordhemisphäre“, sagte Mellentin am Montag und bestätigte einen Bericht der „Sächsischen Zeitung“. Statt der üblichen Grundströmung von West nach Ost wehten die Winde immer häufiger in Nord-Süd-Richtung. Dabei bildeten sich sogenannte Trogwetterlagen, an deren Rändern sehr warme Luft aus dem Süden nach Deutschland treibt. Gab es in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Trogwetterlagen an rund 30 Tagen im Jahr, waren es in den vergangenen zehn Jahren jeweils etwa 60 Tage.

Vor allem der April sei dabei auffällig, sagte Mellentin. In diesem Monat wurde es zuletzt immer wieder schlagartig sommerlich warm, und die Rekordwerte bei den Durchschnittstemperaturen wurden reihenweise übertroffen. In Dresden lag der Mittelwert 2007 bei 11,8 Grad Celsius. Schon 2009 wurde dieser Spitzenwert mit 13 Grad wieder übertrumpft, und auch 2011 war der April mit 12 Grad sehr warm. Dazu fiel jeweils sehr wenig Niederschlag.

„Diese Entwicklung kann man aber niemals als Prognose hinstellen“, sagte Mellentin. „Wie es mit dem „Aprilsommer“ weitergeht, kann niemand sagen. Es wäre allerdings sehr plausibel, wenn sich die Entwicklung fortsetzen würde.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr