Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Königin Beatrix in Dresden angekommen - Empfang in der Staatskanzlei

Königin Beatrix in Dresden angekommen - Empfang in der Staatskanzlei

Die niederländische König Beatrix hat sich zum Auftakt ihres Besuchs in Dresden am Donnerstagmorgen in der Staatskanzlei in das Goldene Buch des Freistaates eingetragen.

Dresden. Die 73-jährige Monarchin reist in Begleitung von Kronprinz Willem-Alexander und dessen Frau Máxima. Bei Regen und Kälte war der hohe Besuch vor der Staatskanzlei vom Schneeberger Bergmannskorps musikalisch begrüßt worden.

php5a45ffe8f1201104141856.jpg

Dresden. Die Mitarbeiter des Flughafens haben das alles schon durch. Teppich hintragen, Teppich ausrollen, Teppich kontrollieren, geordneter Rückzug. Die Sache mit dem roten Teppich ist längst kein Neuland mehr. Denn seit 1991 hat es knapp 70 Staatsempfänge in Dresden gegeben. Jetzt ist es mal wieder so weit: Königin Beatrix hat sich mit Kronprinz Willem Alexander (43) und Prinzessin Maxima (39) in Dresden angekündigt.

Zur Bildergalerie

Zuvor waren die Gäste pünktlich um 9.40 Uhr mit einer niederländischen Fokker 70 in Dresden gelandet. Auf dem Rollfeld wurde der hohe Besuch von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) und seiner Frau Veronika begrüßt. Die frühlingshaft gekleideten Gäste, die Königin mit blauem Hut und grauer Strickjacke, Prinzessin Maxima in einem hell-beigen Kostüm, stiegen allerdings sofort in die wartenden Autos. Königin Beatrix ist zum dritten Mal in Sachsen. Sie war 1991 der erste Staatsgast im Freistaat.

Im Mittelpunkt des Programms steht die Grüne Technologie. Beatrix und das Kronprinzenpaar wollen sich bei der Solarwatt AG umsehen und an einem Seminar zu Erneuerbaren Energien teilnehmen. Zudem besuchen sie die Frauenkirche, für deren Wiederaufbau Beatrix 1998 gespendet hatte, das Historische Grüne Gewölbe und die Palucca Schule. Dresden ist nach Berlin die zweite Station der offiziellen Visite des „neuen Deutschlands".

Katrin Tominski / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr