Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kreistag ebnet Weg für möglichen Flugplatz-Investor in Altenburg

Kreistag ebnet Weg für möglichen Flugplatz-Investor in Altenburg

Weil das Land Thüringen einen Einstieg in den defizitären Flugplatz Leipzig-Altenburg kategorisch ablehnt,  läuft seit Monaten die Suche nach einem Investor.

Altenburg. Für eine größere private Beteiligung hat der Kreistag des Altenburger Landes am Mittwoch einer Änderung des Gesellschaftsvertrages zugestimmt.

Bisher müssen mindestens 51 Prozent am Stammkapital in der Hand öffentlicher Gebietskörperschaften liegen. Dies sei ein Hindernis für den Verkauf von Anteilen, sagte Landrat Sieghardt Rydzewski (parteilos). Der Landkreis selbst ist mit einer Beteiligung von 60 Prozent bisher größter Anteilseigner.   

Der Flugplatz steckt in enormen Schwierigkeiten. Nicht nur, dass den kommunalen Gesellschafter die finanzielle Last zu groß wird und der Freistaat eine Beteiligung ablehnt. Ab dem Sommerflugplan will der wichtigste Kunde des Flugplatzes, der Billigflieger Ryanair, alle Linienflüge von und nach Ostthüringen einstellen. Damit droht der Landeplatz, in die Bedeutungslosigkeit abzurutschen.   

„Wir brauchen einen Privatinvestor“, betonte Rydzewski. Der Änderung des Gesellschaftsvertrages wurde daher im Kreistag mit großer Mehrheit zugestimmt.   

Die Stadt Altenburg, die über ihre Stadtwerke 19 Prozent der Flugplatz-Anteile hält, bemüht sich um eine weitere Änderung des Gesellschaftsvertrages. Sie will künftig größeren Einfluss auf die Entwicklung des Landeplatzes nehmen.

So will sie zwei weitere Mitglieder in den Aufsichtsrat entsenden. Zudem sollen wichtige Beschlüsse etwa zur Änderung des Gesellschaftsvertrages, zum Wirtschaftsplan oder dem Verkauf von Geschäftsanteilen künftig nur noch einstimmig gefasst werden dürfen.

Hintergrund ist, dass die Stadt die Anteile der Stadtwerken selbst übernehmen will. Die Stadtverwaltung sieht die Änderung des Gesellschaftsvertrages als Voraussetzung für diesen Schritt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr