Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kritik an Anklage-Verzögerungen nach Übergriffen auf Sorben

Linke: Justizpersonal-Notstand Kritik an Anklage-Verzögerungen nach Übergriffen auf Sorben

Die Linke im sächsischen Landtag hat Verzögerungen bei der Anklageerhebung gegen mutmaßlich rechtsextreme Urheber einer Serie von sorbenfeindlichen Übergriffen im Raum Bautzen scharf kritisiert.

Nach mutmaßlich rechtsextremen Übergriffen auf sorbische Jugendliche im Jahr 2014 wurde noch keine Anklage erhoben.

Quelle: dpa

Dresden. - Die Linke im sächsischen Landtag hat Verzögerungen bei der Anklageerhebung gegen mutmaßlich rechtsextreme Urheber einer Serie von sorbenfeindlichen Übergriffen im Raum Bautzen scharf kritisiert. Der sorbische Abgeordnete und Sprecher der Fraktion für die Belange der slawischen Minderheit, Heiko Kosel, sprach am Dienstag von einem Justiz-Personalnotstand.

Es sei nicht hinnehmbar, „dass die Staatsanwaltschaft personell im Bereich der Staatsschutzdelikte so unterbesetzt ist, dass sie bis zum heutigen Tag keine Anklage erheben konnte - und das nach fast einem Jahr nach Ermittlung der Täter“.

Die „Sächsische Zeitung“ hatte am Dienstag über die Verzögerung berichtet. Demnach liegen die Ermittlungsakten des für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrums (OAZ) seit Frühherbst letzten Jahres bei der Staatsanwaltschaft Görlitz. Eine ursprünglich für Januar geplante Anklageerhebung wurde laut Kosel verschoben. Wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Irene Schott, dem Blatt sagte, kommt der zuständige Staatsanwalt nicht dazu. „Im Moment gibt es sehr viele Staatsschutzverfahren, insbesondere wegen Propaganda, Volksverhetzung und Straftaten bei Versammlungen“, sagte sie.

Im Herbst 2014 waren im Raum Bautzen mehrfach sorbische Jugendliche vermutlich von Rechtsextremen bedroht und angegriffen worden. Außerdem wurden sorbische Ortsschilder mit Farbe übersprüht.

Von LVZ

Dresden 51.0504088 13.7372621
Dresden
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr