Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LKA dementiert Berichte über Festnahme des Dresdner Ikea-Attentäters

LKA dementiert Berichte über Festnahme des Dresdner Ikea-Attentäters

Das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) hat Meldungen zur Festnahme eines Tatverdächtigen dementiert, der den Anschlag auf das Ikea-Möbelhaus in Dresden verübt haben soll.

Voriger Artikel
Schlechte Ernte für Bauern in Sachsen - Ertrag sinkt um bis zu 40 Prozent
Nächster Artikel
Reparatur des Goldenen Reiters in Dresden wird Kosten im vierstelligen Bereich verursachen

Das LKA sucht mit einem Foto nach dem Täter des Sprengstoffanschlages bei Ikea in Dresden.

Quelle: LKA

Dresden. Nach einem Bericht des Mitteldeutschen Rundfunks vom Montagvormittag soll die polnische Polizei in Legnica einen Mann gefasst haben, auf den die Beschreibungen zutrafen.

Im LKA löste diese Nachricht zunächst Irritationen aus. Wenig später dementierten die Ermittler dann die Informationen: "Es gab keine Festnahme im Zusammenhang mit dem Anschlag auf die Dresdner IKEA-Filiale", sagte LKA-Sprecherin Kathlen Zink am frühen Montagnachmittag gegenüber LVZ-Online. Die Beamten hätten dies auch in Rücksprache mit den polnischen Behörden geprüft. Darüber hinaus gebe es in dem Fall keine neuen Erkenntnisse.

Zuletzt war mit Aufnahmen aus Überwachungskameras nach dem mutmaßlichen Täter gefahndet worden. Zeugen hätten den Mann daraufhin erkannt, hieß es in der MDR-Meldung. Bei einer Explosion bei Ikea waren am 10. Juni zwei Kunden leicht verletzt worden.

maf / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr