Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landesparteitag: Sachsens Grüne ziehen mit Lazar und Kühn in die Bundestagswahl

Landesparteitag: Sachsens Grüne ziehen mit Lazar und Kühn in die Bundestagswahl

Sachsens Grüne ziehen erneut mit der Leipzigerin Monika Lazar und dem Dresdner Stephan Kühn an der Spitze in die Bundestagswahl im Herbst. Die beiden Bundestagsabgeordneten wurden am Samstag auf einem Landesparteitag der Grünen in Chemnitz auf die Plätze 1 und 2 der Landesliste gewählt.

Voriger Artikel
Angestellte der Länder bekommen 5,6 Prozent mehr Geld bis 2014 - keine Regelung für Lehrer
Nächster Artikel
Landesparteitag: Sachsens Grüne stimmen für die Schuldenbremse

Monika Lazar ist Spitzenkandidatin der Grünen in Sachsen für die Bundestagswahl.

Quelle: dpa

Chemnitz. Dabei erhielt Lazar, die ohne Gegenkandidatin war, 94 von 111 abgegebenen Stimmen.

Kühn setzte sich mit 91 von 113 Stimmen gegen einen Mitbewerber durch. Für die Plätze 3 und 4 wurden die Chemnitzerin Petra Zais und der Dresdner Landtagsabgeordnete Johannes Lichdi nominiert. Derzeit ist Sachsen allerdings nur mit zwei Grünen-Abgeordneten im Bundestag vertreten. 2009 bekamen die Grünen bei der Bundestagswahl 6,7 Prozent in Sachsen. Um vier sächsische Abgeordnete in den Bundestag zu entsenden, müssten sie im September ein zweistelliges Ergebnis erzielen.

Erringen die Grünen wie bei vergangenen Bundestagswahlen im Freistaat kein Direktmandat, bestimmen die Reihenfolge auf der Liste und das erzielte Wahlergebnis, wer in das Bundesparlament einziehen darf. Für die Landesliste der Grünen gab es 15 Bewerber. Gewählt wird voraussichtlich auch noch am Sonntag.

Die Landesvorsitzende Claudia Maicher hatte ihre Eröffnungsrede am Freitag für eine Generalkritik an den schwarz-gelben Regierungen im Bund und in Sachsen genutzt. Es liege an den Grünen, diese Regierungen abzulösen, erklärte sie. Die Vorsitzende der Grüne-Bundestagsfraktion, Renate Künast, warf der schwarz-gelben Koalition in Berlin vor, dass sie nur vorgebe, zu handeln. „Die Merkel-Regierung löst nicht die Probleme der Zeit.“

Am Sonntag wollen die 126 Delegierten zudem dabattieren, ob eine Schuldenbremse in die Verfassung in Sachsen aufgenommen werden soll. Den Delegierten liegt dazu ein Antrag des Landesparteirates vor, einem mit den anderen Landtagsfraktionen ausgehandelten Kompromiss zuzustimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr