Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lebenslange Haft im „Beilmord“-Prozess

Lebenslange Haft im „Beilmord“-Prozess

Für den Mord an einem Rentner mit einem Beil vor mehr als 16 Jahren muss ein 53-Jähriger lebenslang ins Gefängnis. Das Landgericht Magdeburg verurteilte den Mann am Donnerstag wegen Mordes aus Heimtücke und Habgier und ordnete außerdem die anschließende Sicherungsverwahrung an.

Magdeburg. Die Kammer sah es nach 21 Verhandlungstagen als erwiesen an, dass der Mann sein 75-jähriges Opfer in der Nacht zum 31. Oktober 1993 in Drackenstedt (Bördekreis) tötete, um Geld und Wertgegenstände zu stehlen. Mit dem Urteil folgte das Gericht den Anträgen von Staatsanwaltschaft und Nebenklage. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Sie kündigte Revision an. Der 53-Jährige wurde noch im Gerichtssaal verhaftet.

Der Fall wurde bereits zum zweiten Mal vor dem Magdeburger Landgericht verhandelt. Vor zwei Jahren wurde der Angeklagte freigesprochen. Der Bundesgerichtshof hob das Urteil im März 2009 auf. „Wir haben an ihrer Täterschaft keine Zweifel“, sagte der Vorsitzende Richter Hans-Joachim Kupfer in seiner Urteilsbegründung. „In der Indizienkette passt Zahn für Zahn alles ineinander.“

Demnach tötete der mehrfach vorbestrafte Angeklagte den schlafenden Rentner mit sechs Axthieben in dessen Bett. Beide kannten sich. Dann habe er Geld, eine wertvolle Uhr und einen Videorekorder mitgenommen. Die Gegenstände wurden später bei ihm gefunden. Für den Tatzeitraum hat er nach Überzeugung des Gerichts kein Alibi. Die Leiche wurde vier Tage nach der Tat gefunden.

Der 53-Jährige, der in Niedersachsen geboren wurde, saß bereit zwölf Jahre wegen Totschlags im Gefängnis. Er erdrosselte im August 1993 die Mutter seiner Ex-Partnerin. Die Sicherungsverwahrung begründete Kupfer so: „Es gab innerhalb kürzester Zeit zwei Tote in Ihrem unmittelbaren Umfeld. Wir müssen diese Gefährlichkeit aufbrechen und dafür sorgen, dass sie sich damit auseinandersetzen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr