Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Staatsrechtler: Verfassungsgericht wird „Ehe für alle“ bestätigen

Grundgesetz Leipziger Staatsrechtler: Verfassungsgericht wird „Ehe für alle“ bestätigen

Der Leipziger Staatsrechtler Christoph Degenhardt glaubt an einen Bestand der Ehe für alle. Das Bundeverfassungsgericht werde pragmatische Lösungen suchen.

Christoph Degenhart, Professor für Öffentliches Recht an der Universität Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig/Düsseldorf. Führende deutsche Staatsrechtler halten die vom Bundestag beschlossene „Ehe für alle“ für verfassungsgemäß. Christoph Degenhart, Professor für Öffentliches Recht an der Universität Leipzig, sagte der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstag), er könne sich vorstellen, „dass das Bundesverfassungsgericht pragmatische Lösungen sucht, um das Gesetz zu halten“. Er sei nicht sicher, ob das Bundesverfassungsgericht das Standvermögen hätte, sich dem neuen Gesetz in den Weg zu stellen.

Frauke Brosius-Gersdorf, Professorin für Öffentliches Recht an der Universität Hannover, sagte der Zeitung, die „Ehe für alle“ stehe mit Artikel 6 in Einklang: „Ich bin zuversichtlich, dass das hält.“ Da die Ehe nirgends definiert sei, habe der Gesetzgeber einen „sehr großen Gestaltungsspielraum“. „Dass die Ehe auch zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Partnern geschlossen werden kann, stand 1949 nicht zur Debatte“, sagte Brosius-Gersdorf. „Es wurde damit aber auch nicht ausdrücklich ausgeschlossen.“

Der Berliner Staatsrechtler Christoph Möllers erklärte in der „Rheinischen Post“, es gebe im Grundgesetz „sicherlich kein Diskriminierungsgebot“. Entweder verstehe man den Ehe-Artikel „entwicklungsoffen“. „Oder er ist traditionell, dann gebietet er Schutz, aber deswegen keine Schlechterstellung anderer Zweierbeziehungen zwischen Personen“, sagte der Möllers, der Professor für Öffentliches Recht an der Humboldt-Universität ist.

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält dagegen die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare für verfassungswidrig. „Wenn man die Ehe öffnen will, muss man das Grundgesetz ändern“, sagte Papier dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Das könne der einfache Gesetzgeber nicht machen. 

Das Bundesverfassungsgericht hat bis zuletzt in seinen Entscheidungen betont, dass eine Ehe im Sinne des Grund gesetzes nur die „Vereinigung eines Mannes mit einer Frau zu einer auf Dauer angelegten Lebensgemeinschaft ist“. Der gewandelte Zeitgeist ändere dieses Verfassungsverständnis nicht, so Papier gegenüber dem Spiegel.
Der Bundestag hatte am Freitag mit einer deutlichen Mehrheit die Öffnung der Ehe für alle beschlossen. Danach können künftig homosexuelle Paare genauso heiraten wie Mann und Frau.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr