Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Licht für vergessenes Juwel – Sonderschau öffnet Wermsdorfer Schloss Hubertusburg

Licht für vergessenes Juwel – Sonderschau öffnet Wermsdorfer Schloss Hubertusburg

Eine Sonderausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) rückt das zu Unrecht vergessene Schloss Hubertusburg in Wermsdorf (Nordsachsen) ins Licht der Öffentlichkeit.

Voriger Artikel
Sachsens Polizei startet Pilotprojekt: Privater Einbruchschutz mit künstlicher DNA
Nächster Artikel
Hintergrund: Der Hubertusburger Frieden von 1763

Auf Hubertusburg in Wermsdorf wurde der Siebenjährige Krieg beendet.

Quelle: dpa

Wermsdorf. Anlass ist der 250. Jahrestag des Hubertusburger Friedens, mit dem 1763 der Siebenjährige Krieg beendet wurde. „Es war eine grandiose Idee, dieses Schloss aus dem Dornröschenschlaf zu wecken“, sagte SKD-Generaldirektor Hartwig Fischer am Donnerstag. Rund 200 Exponate aus den Depots der Kunstsammlungen lassen auf rund 430 Quadratmetern von diesem Sonntag an Glanz und Elend einer Epoche lebendig werden.

phpd2b5892093201304251614.jpg

Wermsdorf. Eine Sonderausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) rückt das zu Unrecht vergessene Schloss Hubertusburg in Wermsdorf (Nordsachsen) ins Licht der Öffentlichkeit. Anlass ist der 250. Jahrestag des Hubertusburger Friedens, mit dem 1763 der Siebenjährige Krieg beendet wurde.

Zur Bildergalerie

„Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763“ (bis 5. Oktober) zeugt von deren Geschichte, der Leidenschaft der sächsischen Kurfürsten für die Parforcejagd und höfischer Prachtentfaltung, aber auch den Kriegsjahren und der politischen Bedeutung von Hubertusburg. In sechs für fast eine Million Euro im Rohbau nutzbar gemachten Räumen der Beletage sind prunkvolle Jagdwaffen und -utensilien, kostbare Porzellane, Gemälde, edle Silberarbeiten und Möbel wie der Audienzstuhl des Königs sowie Dokumente wie ein Faksimile des Friedensvertrages inszeniert.

„Einige Kunstwerke sind erstmals wieder am angestammten Ort“, sagte Kuratorin Claudia Brink. Dazu gehören eine Vase in blau und gelb - die Farben der Parforcejagd in Sachsen. Die Schau rücke auch den zu Unrecht als introvertierter Schwächling verkannten Kurfürsten Friedrich August II. ins rechte Licht, der als August III. König von Polen und Litauen gewesen sei, sagte Rüstkammer-Chef Dirk Syndram. Die Ausstattung der morbide wirkenden Räume mit seidenbespannten Stellwänden und bedruckten Stofffahnen lässt die einstige Pracht seines Königsschlosses erahnen. Wermsdorfs Bürgermeister Matthias Müller (CDU) hofft auf eine Belebung der Region und des Tourismus - und eine dauerhafte Nutzung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr