Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Linke sehen Fragerecht verletzt - Debatte im Landtag

Linke sehen Fragerecht verletzt - Debatte im Landtag

Linke-Politiker André Hahn sieht sein Fragerecht als Abgeordneter des sächsischen Landtages verletzt. Der 47-Jährige hatte am Donnerstag im Parlament in einer dringlichen mündlichen Anfrage an Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) Auskunft über den Stand der Haushaltsverhandlungen begehrt.

Dresden. Landtagspräsident Matthias Rößler sah keine Dringlichkeit und ließ das nicht zu. Auch in einer Sondersitzung des Präsidiums lehnte die CDU/FDP-Koalition das ab. Hahn sprach von einem einmaligen Vorgang. „Die regierungstragende Mehrheit hat beschlossen, dass der Oppositionsführer den Ministerpräsidenten nicht befragen kann.“

Hahn verwies auf Artikel 51 der sächsischen Verfassung. Danach sind Fragen einzelner Abgeordneter oder parlamentarische Anfragen von der Staatsregierung oder ihren Mitgliedern im Landtag und in seinen Ausschüssen „nach bestem Wissen unverzüglich und vollständig zu beantworten“. Die Regierung kann die Beantwortung von Fragen ablehnen, wenn diese den Kernbereich exekutiver Eigenverantwortung berühren. Dies aber hatte bei der Ablehnung keine Rolle gespielt. Vielmehr wurde die Dringlichkeit in Frage gestellt und auf einen späteren Zeitpunkt einer Beantwortung verwiesen.

Das Thema führte am frühen Abend noch einmal zu einer Debatte im Landtag. Dabei wurde der Antrags Hahns im Plenum zur Abstimmung gestellt und mit Koalitionsmehrheit nochmals abgelehnt. Hahn wollte wissen, „mit welchen konkreten Maßnahmen die Regierung die von ihr spätestens seit März 2010 festgestellten Einnahmeverluste in Höhe von jeweils 1,7 Milliarden Euro in den kommenden beiden Haushaltsjahren auszugleichen gedenkt“ und welche Auflagen für die Fachressorts gelten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr