Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Linke und Grüne gegen Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

Vom Integrationsministerium erwogen Linke und Grüne gegen Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

Linke und Grüne haben sich gegen eine Wohnsitzauflage für Flüchtlinge ausgesprochen. Die Einschränkung der Bewegungsfreiheit anerkannter Asylbewerber verstoße gegen das Grundgesetz.

Viele Flüchtlinge wohnen zunächst in Gemeinschaftsunterkünften. Die Wohnsitzauflage würde sie dazu verpflichten, an dem Ort zu bleiben, an den sie nach ihrem Anerkennunsverfahren geschickt werden. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Dresden. Linke und Grüne lehnen eine von der sächsischen Regierung erwogene Wohnsitzauflage für Flüchtlinge ab. Sie halte die Einschränkung der Bewegungsfreiheit anerkannter Asylbewerber „schlichtweg für grundgesetzwidrig“, sagte die Migrationsexpertin der Grünen-Fraktion im Landtag, Petra Zais, am Montag in Dresden. „Integration kann nicht gelingen, wenn wir Menschen zwingen, an einem zugeteilten Ort zu leben.“ Auch ihre Linken-Kollegin Juliane Nagel bezweifelte, dass eine Wohnsitzauflage dem Grundgesetz entspreche. Menschen zwangsweise dort anzusiedeln, wo sie für sich keine Perspektive sähen, diene nicht der Integration.

Das Integrationsministerium hatte sich am Wochenende positiv zu einer solchen Auflage geäußert. Die Meinungsbildung sei allerdings noch nicht abgeschlossen, sagte eine Sprecherin am Montag. Im November solle im Lenkungsausschuss Asyl zusammen mit den Kommunen erneut über das Thema beraten werden.

Asylbewerber könnten mit der Wohnsitzauflage verpflichtet werden, dort zu bleiben, wohin sie nach Abschluss ihres Anerkennungsverfahrens geschickt wurden. Befürworter der Regelung wollen so eine Ballung von Flüchtlingen, die Hartz IV beziehen, in den großen Städten verhindern.

„Wer will, dass sich Geflüchtete auch im ländlichen Raum niederlassen, muss dort die Lebensqualität erhöhen - durch eine Wirtschaftsförderung, die Arbeitsplatzangebote schafft, durch Bildungsangebote, akzeptable Mobilitätsstrukturen und anderes mehr“, bemerkte Nagel. Davon profitiere auch die alteingesessene Bevölkerung.

Zais kritisierte die Befassung des Lenkungsausschusses mit dem Thema und sprach von Beratungen „hinter verschlossenen Türen“. „Gerade bei so relevanten Themen verlange ich, dass der Landtag über die konkrete Ausgestaltung berät und nicht nur ein Gremium der Exekutive.“ Auch in Thüringen gibt es eine Diskussion um die Einführung einer Wohnsitzauflage. Die Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern laufen dort quer durch die rot-rot-grüne Koalition.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr