Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Linken-Chef Riexinger kritisiert niedriges Lohnniveau im Osten

Linken-Chef Riexinger kritisiert niedriges Lohnniveau im Osten

Der neue Bundesvorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, hat das im Vergleich zu Westdeutschland nach wie vor niedrigere Lohnniveau im Osten kritisiert. „Es ist nicht erklärbar, warum mehr als 20 Jahre nach der Wiedervereinigung ein Lohnabstand von teilweise über 30 Prozent besteht.

Voriger Artikel
Lkw-Maut auf Bundesstraße 2 bei Leipzig – Nabu fordert Maut für gesamtes Straßennetz
Nächster Artikel
Umweltbundesamt sieht weiteren Nachholbedarf nach Hochwasserkatastrophe 2002

Anfang Juni war Bernd Riexinger beim denkwürdigen Parteitag in Göttingen zusammen mit der Sächsin Katja Kipping an die Parteispitze gewählt worden. Nun bereist der noch weitgehend unbekannte Schwabe Ostdeutschland.

Quelle: Julian Stratenschulte

Rostock. Das gilt auch für die Durchschnittslöhne, nicht nur für die Spitzenlöhne“, sagte Riexinger im Rahmen seiner Sommertour, die ihn am Dienstag nach Rostock führte.

Das geringere Einkommen sei in Ostdeutschland flächendeckend ein großes Problem, das Auswirkungen bis hin zum niedrigeren Niveau der Ostrenten habe. Dies sei auch ein Effekt davon, dass rund zwei Drittel der Betriebe nicht tarifgebunden seien. „Die Abnahme der Tarifbindung ist leider auch ein Trend, der bundesweit zu beobachten sei“, sagte Riexinger. Dies sei ein Grund dafür, dass die Linke die Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns fordere.

Nach monatelangen Grabenkämpfen war Riexinger Anfang Juni beim denkwürdigen Parteitag in Göttingen zusammen mit der Sächsin Katja Kipping an die Parteispitze gewählt worden. Der weitgehende unbekannte Schwabe wollte sich noch am Dienstagabend in der Rostocker Stadthalle der Diskussion mit Parteimitgliedern stellen.

Die Kontroversen zwischen den verschiedenen Gruppierungen innerhalb der Partei bezeichnete Riexinger als ausgeräumt. Er hatte sich in Göttingen gegen den aus Stralsund stammenden Dietmar Bartsch durchgesetzt, der vor allem von Genossen aus Ostdeutschland unterstützt wurde. „Allgemein herrscht der Tenor vor, dass das eine demokratische Wahl war. Jetzt müssen wir gemeinsam daran arbeiten, dass es mit der Linken vorwärtsgeht“, betonte Riexinger.

Am Mittwoch und Donnerstag sind noch Besuche auf Rügen, in Grimmen, Stralsund und Kratzeburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) angesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr