Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lkw-Parkplätze an Autobahn überfüllt - Neubau kommt nicht hinterher

Frust bei Fahrern Lkw-Parkplätze an Autobahn überfüllt - Neubau kommt nicht hinterher

Wenn die Nacht naht, suchen viele Lasterfahrer zum Übernachten die Rastplätze und Autohöfe an den Autobahnen auf. Der Fernlastverkehr wächst schnell, die Plätze sind überfüllt. Sachsen plant nun vorerst 160 neue Lkw-Parkbuchten.

Auf vielen Rastplätzen, hier bei Lostau in Sachsen-Anhalt, gibt es Platzmangel – der Lkw-Verkehr nimmt zu.

Quelle: dpa

Dresden - . Mit Lastern überfüllte Rastplätze an Sachsens Autobahnen verursachen immer öfter Frust bei Fahrern und behindern die Zufahrten zu den Raststätte. «Wir wissen das, kommen aber mit dem Bau neuer Parkplätze einfach nicht hinterher», sagt die Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, Isabel Siebert, in Dresden.

Ihren Angaben zufolge gibt es an den Autobahnen landesweit rund 2500 Parkplätze. Rund 200 sollen noch hinzu kommen. «Das wird möglicherweise nicht ausreichen», glaubt sie. Um das Chaos auf den Lkw-Parkplätzen einigermaßen zu ordnen, hat die Polizei fast jeden Abend zu tun, ergab eine Umfrage bei den Polizeidirektionen.

Lastwagen stehen in den Zufahrten

«Die Lkw's nehmen oft die Stellplätzen für Autos in Beschlag, sie stehen in den Zufahrten und auch in den Aus- und Auffahrten zur Autobahn», berichtet Alexander Bertram von der Polizeidirektion Leipzig. Jeden Abend müssten die Beamten Flächen frei räumen. Die Parkplätze seien seiner Meinung nach oft schlecht ausgebaut. «Zu wenig Parkraum und zu viele Grünflächen.» Die Fuhrunternehmen seien meist mit einem Fahrer unterwegs, der in der Nacht Ruhezeit einlege. «Ein Zweifahrer-Betrieb könnte das Problem entschärfen.»

Bertram zufolge sind viele Parkplätze wochentags zu 130 Prozent ausgelastet. Am Wochenende seien es weniger. «Am Freitag versuchen die meisten Fahrer noch nach Hause zu kommen - vor allem die aus Osteuropa.»

„Verkehr nimmt ständig zu“

«Seit vergangenem Jahr haben wir große Probleme», bestätigt Anett Münster von der Polizeidirektion Zwickau. Für die Beamten sei es immer ein Gratwanderung. Sie wollten den Fahrern ihre Ruhezeit gönnen und drückten wegen des Parkens - wenn irgend möglich - auch mal ein Auge zu.

Täglich passierten laut Münster etwa 52 500 Fahrzeuge (September 2016) den von der Zwickauer Polizei überwachten Bereich der A72 (Chemnitz-Hof). «Der Verkehr nimmt ständig zu.» Auf dem Abschnitt Zwickau-Chemnitz sei er noch etwas schlimmer als von Zwickau zur Landesgrenze nach Bayern. Der Anteil des Schwerverkehrs liege Montag bis Freitag bei fast 20 Prozent. Es gebe rund 280 Parkflächen auf Rastplätzen und weitere 100 auf Autohöfe bei Treuen, Zwickau-Ost und Stollberg-Nord. Vor allem die beiden Tank- und Rastanlagen im Vogtland seien zeitweise bis zu 200 Prozent belegt. Viele Fahrer fänden erst nach längerer Suche einen Platz.

«Wir beobachten schon seit vielen Jahren, dass wegen des immer weiter steigenden Schwerverkehrs die Rastplätze überlastet sind», sagt auch der Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz, Rafael Scholz. Das betreffe alle Parkplätze an der Bundesautobahn A4 (Görlitz-Erfurt) und A72 sowie die Parkplätze in angrenzenden Gewerbegebieten. Dass deswegen Lenkzeiten überschritten würden, sei bei Überprüfungen jedoch nicht festgestellt worden.

160 neue Stellplätze geplant

Schwerpunkte beim Ausbau der Rastplätze sind laut Siebert die A72 im Vogtland - dort seien 2015 27 neue Lkw-Stellplätze hinzugekommen - sowie die A4 westlich Dresden mit 11 neuen Stellplätzen 2015. Weitere rund 160 sind geplant.

Der Mangel an Lkw-Parkplätzen an Autobahnen sei ein bundesweites Phänomen, sagt der Sprecher des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes. Die seit einigen Jahren geltenden strengen Bestimmungen zu Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer hätten dieses verschärft.  

Von LVZ

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr