Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lötzsch im Interview - Erfurter Programm soll Weg zum demokratischen Sozialismus öffnen

Lötzsch im Interview - Erfurter Programm soll Weg zum demokratischen Sozialismus öffnen

Leipzig.  Eine Verstaatlichung der Banken angesichts der akuten Finanzmarkt-Krise ist für die Vorsitzende der Linkspartei, Gesine Lötzsch, kein Schritt hin auf dem Weg zum Kommunismus, „sondern eine Überlebensfrage für den Kapitalismus“.

Voriger Artikel
Hollywood in Bad Schandau - Hotel verrät Besuch von Tom Hanks, Halle Berry und Hugh Grant
Nächster Artikel
Ölsperren in Tschechien schützen Elbe nach Pontonunglück

Gesine Lötzsch, Parteivorsitzende der Linken.

Quelle: dpa

In einem Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ (Freitag-Ausgabe) räumte die Politikerin zugleich ein, dass viele Bürger mit Sorge auf den Finanzmarkt-Kapitalismus als auch auf die Linkspartei blickten.

„Die Menschen haben keine Angst vor der Linkspartei, sondern davor, dass vielleicht linke Politik auf Regellosigkeit hinaus läuft. Aber wir wollen das Gegenteil: Es müssen in dieser Gesellschaft für alle die gleichen Regeln gelten“, meinte Frau Lötzsch. Es sei dabei für ihre Partei „in der Tat ein Problem“, dass es derzeit keinen personifizierbaren Gegner gebe. „Es ist schon irritierend, wie viele politische Mitbewerber jetzt Verständnis für die Demonstranten gegen Börsen- und Bankenmacht zeigen.“ Dabei nähmen aber Minister Schäuble und die Regierung „in Wahrheit nicht die Demonstranten ernst, sondern nur die Spenden der Banken und Großindustrie“.

Inhaltlich wolle die Linke auf ihrem Programmparteitag in Erfurt „Antworten auf die Fragen der Menschen“ geben. Die Linke werde „gestärkt aus dem Parteitag hervorgehen, da bin ich mir sicher“, meinte Frau Lötzsch. Sie verwies darauf, dass Oskar Lafontaine, der intern als denkbarer Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2013 gehandelt wird, „mein Freund ist – politisch und menschlich“. Aber sie selbst werde zu der laufenden Personaldebatte keinerlei Stellung nehmen. „Alles, was die Zukunft der Führung der Partei betrifft, werden wir ab Sonntagabend 20 Uhr klären, wenn der Erfurter Programmparteitag vorbei ist“, so Frau Lötzsch.

Ziel der Linkspartei sei es unter anderem, die Rente mit 67 wieder rückgängig zu machen, da sich dahinter eine reale Rentenkürzung verberge. Ihre Partei wolle unter anderem eine auskömmliche Rente für alle. „Das kann auch mit 60 sein. Übrigens: Die Hälfte aller DAX-Vorstände erreicht schon heute mit 60 den Ruhestand.“

Auf die Frage, ob das Erfurter Programm, das erste, das sich die Partei seit ihrer Gründung gibt, einen Weg hin zum Kommunismus eröffne, meinte die Parteivorsitzende: Nicht die Wortwahl ist das Entscheidende. Mehr und mehr überträgt die Politik die  Entscheidungen  Banken, Versicherungen  und Hedgefonds. Das schürt bei vielen  Demokratieverdrossenheit. Andere bringt das auf die Straße zum Protest.“ Ihre „Alternative zum Casino-Kapitalismus ist der demokratische Sozialismus“.

Dieter Wonka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr