Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lokführerstreik bei den Bahn-Konkurrenten geht in die zweite Hälfte

Lokführerstreik bei den Bahn-Konkurrenten geht in die zweite Hälfte

Auch am Freitag müssen Pendler in Sachsen noch mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Bis 2 Uhr am Samstag sind die Lokführer der Bahn-Konkurrenten zu einem Warnstreik aufgerufen.

Leipzig. „Die Solidarität der Kollegen ist wie am Donnerstag auch heute sehr groß“, sagte der stellvertretende GDL-Vorsitzende Berlin-Sachsen-Brandenburg, Klaus-Peter Schölzke am Freitagmorgen.   

Auf den Strecken der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) gebe es eine Ausfallquote von rund 20 Prozent, bestätigte MRB-Sprecher Jörg Puchmüller. Auf den Stecken Leipzig - Flughafen Leipzig/Halle, Leipzig - Geithain fuhren keine Züge. Zwischen Leipzig und Eilenburg sowie nach Bitterfeld seien die meisten Verbindungen angeboten worden. Nicht bestreikt wurde laut MRB die Route zwischen Leipzig und Bad Lausick. Weitere Hinweise erhalten Reisende über die MRB-Website.

Bei der Vogtlandbahn fielen laut Schölzke am Freitagmorgen 80 Prozent der Züge aus. Betroffen waren vor allem die Strecken Falkenstein - Zwickau und Plauen - Hof. Die Ostdeutsche Eisenbahn rechnete am Freitagmorgen nur mit geringen Auswirkungen auf den Strecken in der Lausitz. Am Donnerstag waren auf der Verbindung Görlitz - Bischofswerda Züge ausgefallen, teilweise wurde ein Schienenersatzverkehr angeboten.   

Mit dem insgesamt 47-stündigen Warnstreik will die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer einen einheitlichen Tarifvertrag für alle Lokführer in Deutschland durchsetzen. Bereits am Montag hatten die Lokführer der Bahnkonkurrenten für 24 Stunden die Arbeit niedergelegt. Mit der Bahn selbst wird bereits verhandelt, deswegen gibt es dort aktuell keine Streiks.

mro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr