Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mahnwache der sächsischen Lehrer hat in Dresden begonnen - Streik am Freitag

Mahnwache der sächsischen Lehrer hat in Dresden begonnen - Streik am Freitag

Vor dem Kultus- und Finanzministerium in Dresden hat am Mittwochmorgen eine zweitägige Mahnwache der sächsischen Lehrer begonnen. Die Schulen bräuchten dringend mehr Personal, um die Bildungsqualität im Freistaat aufrechterhalten zu können, sagte der Vorsitzende des Sächsischen Lehrerverbandes (SLV), Jens Weichelt, am Mittwoch in Dresden.

Voriger Artikel
VW präsentiert neuen Golf - Kompaktwagen wird auch in Zwickau gefertigt
Nächster Artikel
Lufthansa-Streik: Bahn rechnet mit Ansturm auf Strecke Frankfurt-Berlin - notfalls Zusatzzüge

Lehrer halten Mahnwache vor dem Finanzministerium in Dresden. Sie fordern bessere Arbeitsbedingungen.

Quelle: dpa

Dresden. „Vor allem müssen bei steigenden Schülerzahlen mehr junge Lehrer eingestellt werden, damit diese nicht in andere Bundesländer abwandern.“ Schon jetzt reiche die Zahl der Lehramtsstudenten nicht aus, um den Bedarf im Freistaat zu decken, sagte Weichelt.

Die Mahnwache ist laut SLV die Vorbereitung auf den für Freitag angekündigten landesweiten Warnstreik. An Sachsens Schulen soll der Unterricht ausfallen. Dann geht es speziell um die Forderung nach einem Tarifvertrag, der über Altersteilzeitregelungen zugleich die Einstellung junger Pädagogen ermöglicht.

Sachsens Regierung hat solche Verhandlungen bislang abgelehnt. Zur Mahnwache aufgerufen haben neben dem Sächsischen Lehrerverband die Gewerkschaften, die in der dbb tarifunion vereint sind - der Philologenverband und der Lehrerverband Beruflicher Schulen. Sie fordern bessere Arbeitsbedingungen und eine gerechtere Bezahlung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr