Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mai deutlich zu trocken - kaum Regen in Leipzig

Zu wenig Niederschlag Mai deutlich zu trocken - kaum Regen in Leipzig

Der Mai war in Sachsen ausgesprochen trocken. „Der bisherige Tiefenrekord aus dem Jahr 2008 könnte noch unterboten werden, da muss man die kommenden Tage abwarten“, sagte Florian Engelmann von Deutschen Wetterdienst. In Leipzig-Holzhausen wurde sogar der niedrigste Niederschlagswert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1951 gemessen.

Wird durch das trockene Wetter wieder breiter: Der Elbstrand in Dresden.

Quelle: dpa

Leipzig. Im Mai 2015 hat es in Sachsen so wenig geregnet wie seit vielen Jahren nicht mehr. „Sogar der bisherige Tiefenrekord aus dem Jahr 2008 könnte noch unterboten werden, da muss man die kommenden Tage abwarten“, sagte Florian Engelmann von Deutschen Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Leipzig. Damals seien im Durchschnitt 22,6 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. „Derzeit liegen wir bei 20,7 Liter pro Quadratmeter“, sagte der Meteorologe. Sehr geringe Mengen seien mit 9,2 Liter pro Quadratmeter in Leipzig-Holzhausen registriert worden. So wenig Niederschlag hat es im Südosten der Stadt noch nie seit dem Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1951 gegeben. Der bisher niedrigste Monatswert wurde dort 1990 mit 10,1 Litern gemessen.

Der langjährige Mittelwert für den Monat Mai betrage in Sachsen 69,7 Liter pro Quadratmeter, sagte DWD-Meteorologe Engelmann. Zum Vergleich: Im Jahr 2013 zum Beispiel fielen im Mai in Sachsen 137,1 Liter pro Quadratmeter, im Jahr darauf waren es 121,6 Liter pro Quadratmeter. Ebenfalls sehr trocken waren dagegen 2011 und 2012 mit 49,9 beziehungsweise 48,4 Liter pro Quadratmeter. Was die Temperaturen angehe, sei der Mai mit einem Durchschnittswert von 12,3 Grad normal verlaufen, sagte Engelmann. Das langjährige Mittel liege bei 11,8 Grad.

Ob es bei dem Minusrekord für den Niederschlag in Leipzig-Holzhausen bleibt, hängt vom letzten Mai-Wochenende ab. Mit knapp 20 Grad wird es in der Messestadt zwar relativ warm, aber der DWD erwartet bis zum Sonntag immer wieder Schauer. Während es am Freitag bewölkt bleibt, soll die Sonne am Sonnabend zumindest gelegentlich zum Vorschein kommen.

maf (mit dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr