Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann mit Elektrokabel erdrosselt - 24-Jährige wegen Totschlags vor Gericht

Mann mit Elektrokabel erdrosselt - 24-Jährige wegen Totschlags vor Gericht

Ein Elektrokabel brachte das grausame Ende: Wegen Totschlags muss sich eine 24-jährige Frau seit Montag vor dem Landgericht Chemnitz verantworten. Der gebürtigen Marienbergerin wird vorgeworfen, Anfang Juli 2009 einen 44 Jahre alten Mann in dessen Chemnitzer Wohnung zunächst mit bloßen Händen gewürgt und anschließend mit einem Elektrokabel erdrosselt zu haben.

Chemnitz. Laut Anklage hat sie danach versucht, die Leiche mit zuvor an einer Tankstelle besorgtem Dieselkraftstoff zu verbrennen. Zum Prozessbeginn machte sie keine Angaben zu den Vorwürfen.   

Die Frau und ihr Opfer sollen sich zwei Wochen vor dem Drama in der Nacht vom 1. zum 2. Juli 2009 in einem Döner-Imbiss kennengelernt haben. Nach den Ermittlungen gehörte die Frau zum Kundenkreis, während der knapp 20 Jahre ältere Mann als Reinigungskraft in dem Laden tätig gewesen war. Schließlich übernachtete sie mehrfach bei ihm, später kam es zum Streit. Den Dieselkraftstoff soll sie gemeinsam mit einem Bekannten geholt haben. Dessen Aussage brachte die Polizei erst auf die Spur der Frau.   

Die Angeklagte stellte am Montag in Aussicht, zum Ende der Beweisaufnahme auszusagen. Zugleich wies sie das Gericht auf einen Brief hin, in dem sie gestanden habe, „dass ich’s gewesen bin“. In dem Schreiben ist indes auch von „Notwehr“ die Rede.   

Um die Schuldfähigkeit der Frau zu klären, wird der Prozess auch von Gutachtern verfolgt. Die Angeklagte befindet sich seit 3. Juli 2009 in Untersuchungshaft. Knapp drei der acht Monate saß sie eine Ersatzfreiheitsstrafe ab. Angeklagt ist sie auch wegen mehrerer Fälle von Körperverletzung. Dazu gehören Tritte gegen andere Frauen sowie eine Attacke mit einer zerbrochenen Bierflasche gegen das Gesicht eines Mannes. Für den Prozess sind insgesamt fünf Verhandlungstage bis zum 24. März angesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr