Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Martin Gillo im Interview: "Zusammenleben der Religionen ist für Deutschland essenziell"

Martin Gillo im Interview: "Zusammenleben der Religionen ist für Deutschland essenziell"

Der sächsische Ausländerbeauftragte Martin Gillo hält ein gleichberechtigtes Zusammenleben der Religionen in Deutschland für essenziell. Diesem Thema will sich Gillo (CDU) nach seinem Ausscheiden aus der Politik ab Herbst dieses Jahres besonders widmen.

Dresden. Am Montag hatte der 68-Jährige angekündigt, nicht wieder für den Landtag zu kandidieren und somit auch sein Amt als Ausländerbeauftragter aufzugeben. Im Interview skizziert er seine neuen Pläne.

Frage:

Was macht Martin Gillo als Rentner?

Gillo:

Als Rentner werde ich mich auch ab Herbst nicht fühlen. Ich möchte eines der riesigen schlafenden Themen in unserer Gesellschaft in Angriff nehmen - das Zusammenleben der Religionen. Jede Religion denkt ja, sie ist die einzig richtige. In Zeiten der Aufklärung wurde anderen Religionen zumindest die Möglichkeit zugestanden, recht haben zu können. Ich denke, wir müssen einen Schritt weitergehen und anerkennen, dass auch alle anderen Religionen recht haben. Wir müssen lernen, auf Augenhöhe miteinander umzugehen und uns wertzuschätzen. Wenn wir das nicht tun, dann wandern wir langsam in den Libanon. Wir brauchen eine offene Wertschätzung und gegenseitigen Respekt.

Muss man da angesichts aktueller Konflikte nicht eher pessimistisch sein?

Ich bin ein geborener Optimist. Natürlich erkenne ich, dass wir Probleme haben. Ich sehe aber auch die Chancen. Das ist ein langfristiges Thema. Das ist eine Frage der nächsten Generation. Ich möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass im Jahr 2035 die Migranten die Mehrheit in unserer Gesellschaft darstellen. Wenn wir uns heute die großen westdeutschen Städte anschauen, da sind etwa 50 Prozent der Kinder Migranten. Die kommen aus anderen Welten als wir das gewohnt sind. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns Gedanken machen, wie wir konstruktiv auch mit den verschiedenen Religionen umgehen. Das ist für unsere Zukunft essenziell.

Welche Themen wollen Sie noch anpacken?

Wer mich kennt, weiß, dass ich immer Aufgaben gesucht habe, die für mich als Mensch Sinn machen. Wenn man älter wird, werden nicht mehr unbedingt die physischen Aktivitäten dominieren. Man möchte wohl eher seine Einsichten anderen vermitteln. Ich habe zum Beispiel gern Seminare über langfristiges Planen gemacht, darüber, wie etwas in 25 Jahren aussieht. Ich arbeite gern mit Studenten, um sie für die Möglichkeiten langfristiger Planung zu begeistern. Von daher werde ich weiter lehren. Lernen und lehren macht mir am meisten Spaß. Ich möchte Menschen überzeugen, Chancen zu erkennen und umzusetzen.

Jörg Schurig, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr