Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Marwa-Mahnmal in Dresden erneut umgeworfen - Polizei fasst zwei Tatverdächtige

Marwa-Mahnmal in Dresden erneut umgeworfen - Polizei fasst zwei Tatverdächtige

Die Polizei hat zwei junge Männer gefasst, die in der Nacht zum Donnerstag eine der 18 Stein-Stelen zum Gedenken an die ermordete Marwa El-Sherbini umgestoßen haben sollen.

Voriger Artikel
Schülergerichte urteilen künftig landesweit in Sachsen
Nächster Artikel
Weniger Außenstände bei Kfz-Steuer in Sachsen

Erneut wurde eine der 18 Stelen umgeworfen.

Quelle: Sebastian Kahnert

Dresden. Wie Staatsanwaltschaft, Landeskriminalamt und Bundespolizei am Donnerstag mitteilten, hatte eine Gruppe Jugendlicher den Bahnhof gegen 0.10 Uhr in Richtung St. Petersburger Straße verlassen.

Am Standort des Gedenksteins sollen ein 18- und ein 20-Jähriger das Mahnmal dann umgeworfen und beschädigt haben. Eine Streife der Bundespolizei stellte die mutmaßlichen Täter noch vor Ort und nahm sie in Gewahrsam.

Laut den Behörden war die Gruppe dem alternativen Milieu zuzuordnen. Die beiden Verdächtigen waren zum Tatzeitpunkt alkoholisiert und bezeichneten sich selbst als links ausgerichtet. Als Motiv nannten sie ihr Unverständnis, dass Tote im Afghanistan-Konflikt keine Beachtung fänden, zudem hätten sie sich an der Kunstaktion für die getötete Ägypterin gestört.

Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Ob ein Zusammenhang mit anderen Sachbeschädigungen besteht, sei bislang unklar, hieß es am Donnerstag.

Bereits zuvor waren fünf der insgesamt 18 Gedenk-Steine umgeworfen worden. Daraufhin hatte die Soko Rex des Landeskriminalamtes die Ermittlungen übernommen.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr