Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Matthias Rogg neuer Chef des Militärhistorischen Museums in Dresden

Matthias Rogg neuer Chef des Militärhistorischen Museums in Dresden

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden bekommt einen neuen Chef: Oberstleutnant Matthias Rogg übernimmt am 28. Juni die Leitung der Einrichtung, teilte das Museum am Montag mit.

Dresden. Der 47-Jährige ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt Potsdam und im Berliner Bundesverteidigungsministerium tätig. Rogg löst Oberstleutnant Ferdinand Freiherr von Richthofen ab, der das Museum seit Dezember 2006 leitet. „Es ist ein regulärer Wechsel“, sagte eine Sprecherin. Von Richthofen werde Inspektionschef an der Offiziersschule des Heeres in Dresden.

Sein aus Ostfriesland stammender Nachfolger bringe zahlreiche Erfahrungen aus den Bereichen Museumswesen und Militärgeschichte mit, hieß es. Der Historiker ist Hochschullehrer an der Universität Potsdam und Lehrbeauftragter an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr ist das größte seiner Art in Deutschland und kann auf einen Bestand von mehr als einer Million Exponate zurückgreifen. Seit 2004 wird das Arsenal aus dem 19. Jahrhundert für gut 50 Millionen Euro grundlegend saniert und nach Plänen des US-Architekten Daniel Libeskind umgebaut. Nach aktuellem Zeitplan soll es vom Sommer 2011 an mehr als 700 Jahre deutsche Militärgeschichte präsentieren. Im Mittelpunkt des Konzepts steht eine Kulturgeschichte der Gewalt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr