Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr Touristen aus dem In- und Ausland in Leipzig – weniger in Dresden

Welcome to Saxony Mehr Touristen aus dem In- und Ausland in Leipzig – weniger in Dresden

Eine Reise nach Leipzig wird bei Besuchern aus dem In- und Ausland immer beliebter. In den ersten Monaten des Jahres kamen deutlich mehr Briten, Franzosen, Chinesen und Bundesbürger in die Messestadt. In Dresden ist die Tourismus-Tendenz aktuell eher rückläufig.

Blick aus Leipzig in Richtung Cospudener See.

Quelle: LVZ-Archiv

Dresden . Die sächsische Tourismusbranche ist weiter im Aufwind. In den ersten fünf Monaten des Jahres wurden 6,73 Millionen Übernachtungen im Freistaat gezählt – 1,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2014. Vor allem Leipzig gewinnt dabei immer mehr Gäste aus dem In- und Ausland hinzu, konnte in den ersten Jahresmonaten ein Plus von 2,7 Prozent verzeichnen. Dagegen zeigt der Trend in Dresden und Chemnitz aktuell etwas nach unten. In der Landeshauptstadt wurden 3,4 Prozent weniger Übernachtungen gezählt, in der Metropole am Erzgebirgsrand 1,5 Prozent weniger.

In Dresden fehlten zuletzt vor allem die russischen Gäste, die wegen des Verfalls des Rubels fernblieben, sagte Anja Renner, Sprecherin des sächsischen Landestourismusverbandes. Nach Angaben des statistischen Landesamtes übernachtetem im ersten Quartal aber auch weniger Nordamerikaner, Chinesen, Franzosen, Briten und Italiener im Elbflorenz. Zudem sank in den ersten vier Monaten auch die Zahl der Besucher aus der Bundesrepublik um 5,3 Prozent auf 831.000.

Pegida verschreckt Touristen in Dresden – Leipzig und Neuseenland boomen

Ein Grund für das Ausbleiben der Gäste könnten abgesagte Kongresse in der Landeshauptstadt sein, was auch mit den Pegida-Demonstrationen zusammenhängen könnte, so Renner weiter. Allerdings habe Dresden in den vergangenen Jahren auch kontinuierlichen Zuwachs zu verzeichnen gehabt, sei die aktuelle Lage eine Stagnation. Zudem habe die Landeshauptstadt noch starke Monate vor sich, hofft die Tourismusexpertin. Im Dezember floriere stets das Weihnachtsgeschäft, so dass am Jahresende durchaus noch ein Übernachtungsplus stehen könne.

So wie Dresden hat Leipzig mit dem schwachen Rubel zu kämpfen, übernachten hier derzeit weniger Russen. Dafür zieht es aber immer mehr Menschen aus anderen Ländern in die Messestadt. Im ersten Quartal schliefen beispielsweise 10.336 Polen (+ 81% zum Vorjahreszeitraum), 9.025 Briten (+ 13,8%), 6.696 Niederländer (+ 13,2%), 4.287 Franzosen (+ 11%) und 2.983 Chinesen (+ 85,7%) in einem Leipziger Gästebett. Bei den inländischen Gästen legte die Messestadt in den ersten vier Monaten 1,3 Prozent zu, konnte gut 660.000 Bundesbürger beherbergen.

Den größten Zuwachs der sechs Tourismusregionen verzeichnet in den ersten fünf Monaten vor allem das Sächsische Burgen- und Heideland. Dort wurden 753.330 Übernachtungen gezählt - ein Plus von 5,9 Prozent, hieß es. Die Region profitiere dabei auch von ihrer Nähe zur Großstadt Leipzig, sagte Renner.

Zudem entwickele sich nicht zuletzt auch das Leipziger Neuseenland als Anziehungspunkt. Der Kreis Leipzig verzeichnete im ersten Quartal bei Hotelaufenthalten ein Plus von 11,9 Prozent, bei sonstigen Beherbergungen ein Plus von 11,5 Prozent.

Insgesamt sei die Buchungslage in Sachsen derzeit gut. „Wir sind im Großen und Ganzen sehr zufrieden“, sagte Renner. 2014 hatte es die Rekordzahl von 18,9 Millionen Übernachtungen gegeben. Auch 2015 könnte es nach Einschätzung der Tourismusfachleute einen positiven Jahressaldo geben. mpu / dpa

Leipzig Markt 51.340408 12.374329
Leipzig Markt
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr