Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr Touristen in Thüringen - Weg vom Billigreiseland

Mehr Touristen in Thüringen - Weg vom Billigreiseland

Thüringen ist als Reiseland attraktiver geworden, muss aber als Tourismusstandort noch zu anderen Regionen Deutschlands aufholen. Von Januar bis Juli kamen nach Angaben der Thüringer Tourismus GmbH zwar 2,6 Prozent mehr Gäste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, die Zahl der Übernachtungen stieg um 3,5 Prozent.

Voriger Artikel
ifo-Institut: Ost-Wirtschaft wird erst 2030 Anschluss an Westen finden
Nächster Artikel
CDU in Sachsen-Anhalt baut Parteispitze um - Haseloff kandidiert nicht wieder

Thüringen ist als Reiseland attraktiver geworden, muss aber als Tourismusstandort noch zu anderen Regionen Deutschlands aufholen.

Quelle: dpa

Erfurt. Bundesweit lagen die Zuwächse jedoch bei 4,3 beziehungsweise 3,8 Prozent. Thüringen müsse sein touristisches Profil weiter schärfen, sagte Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) am Montag. „Wir wollen weg vom Image des Billigreiselandes.“

Die Werbekampagne „Thüringen entdecken“ zeige Erfolge. Die Zahl der Anfragen und Buchungen habe sich deutlich erhöht. Ziel 2012 sei es, bei den Übernachtungen die 10-Millionen-Marke zu knacken.

Thüringen müsse als eigenständige Marke erkannt werden, sagte Machnig, und vor allem in hochwertigen und höherpreisigen Angeboten zulegen. Schwierigkeit dabei: Vor allem kleinere Pensionen, Hotels und Gaststätten könnten im Schnitt nur etwa 4000 Euro investieren - zu wenig, um mithalten zu können.

Ausländische Besucher, etwa aus den USA, aus China oder Japan erwarteten zu Recht, dass sie auf Englisch ein Gericht oder ein Taxi bestellen können. Die Thüringer Tourismus GmbH habe eine Datenbank mit Weiterbildungsangeboten entwickelt, sagte Geschäftsführerin Bärbel Grönegres. Es gebe auch Englisch-Kurse für Mitarbeiter in der Gastronomie. Neu aufgelegt wird der mit 750 000 Euro dotierte Wettbewerb um das „Touristenbudget 2013“, bei dem sich Regionen oder Orte mit ihren Konzepten bewerben können.

Mehr als 2 Millionen Besucher kamen von Januar bis Juli. Sie blieben im Schnitt 2,7 Tage. Etwa zehn Prozent der Gäste waren Ausländer. Hier sehen Machnig und Grönegres Potenzial und setzen auf Martin Luther und den Beginn der Reformation 1517. Der Freistaat konnte zudem sein Image, vorwiegend für ältere Besucher interessant zu sein, etwas korrigieren. Das Durchschnittsalter der Urlauber sank von 51,4 Jahre (2007-2009) auf 48,1 Jahre (2010/2012).

Die Thüringer Tourismusbranche gibt laut Machnig rund 100 000 Menschen Lohn und Brot. Sie erwirtschaftet mit fast 3,3 Milliarden Euro etwa 6 Prozent aller Wirtschaftsleistungen im Freistaat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr