Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mendelssohn-Preis wird in Leipzig an Ex-Bundespräsident Weizsäcker verliehen

Mendelssohn-Preis wird in Leipzig an Ex-Bundespräsident Weizsäcker verliehen

Im Leipziger Gewandhaus ist am Samstagabend bei einem Festkonzert der Internationale Mendelssohn-Preis 2013 verliehen worden. Die Ehrung ging an den Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker für sein gesellschaftliches Engagement.

Voriger Artikel
Stanislaw Tillich schließt Steuererhöhungen aus - nicht aber Schwarz-Grün im Bund
Nächster Artikel
Tote Schweizerin: Weitere Höchststrafe für Doppelmörder von Mansfeld beantragt

Altbundespräsident Richard von Weizsäcker wurde im Gewandhaus mit dem Mendelssohnpreis für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Quelle: dpa

Leipzig. Weitere Preisträger sind der US-amerikanische Opernsänger Thomas Hampson und der Künstler Markus Lüpertz. Bei dem Festkonzert spielte das Gewandhausorchester unter seinem Ehrendirigenten Kurt Masur Werke von Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann. Star-Dirigent Kurt Masur gehört ebenfalls zum Kreis der bisherigen Preisträger.

phpfefa609023201309291357.jpg

Leipzig. Im Leipziger Gewandhaus ist am Samstagabend bei einem Festkonzert der Internationale Mendelssohn-Preis 2013 verliehen worden. Die Ehrung ging an den Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker für sein gesellschaftliches Engagement. Weitere Preisträger sind der US-amerikanische Opernsänger Thomas Hampson und der Künstler Markus Lüpertz.

Zur Bildergalerie

Die Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung vergibt den undotierten Preis seit 2007. Die Preisträger bekommen eine Bronze-Figur, die dem Mendelssohn-Denkmal nachempfunden ist. Mit dem Preis sollen laut Stiftung Persönlichkeiten geehrt werden, „die sich im Sinne Mendelssohns besonders um schöpferische Vielfalt, aufgeschlossenes Denken und kosmopolitisches Handeln verdient gemacht haben“. Preisträger früherer Jahre sind etwa Altkanzler Helmut Schmidt, der chinesische Pianist Lang Lang und der gerade gestorbene Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki.

Der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)  war Kapellmeister des Leipziger Gewandhausorchesters und gründete in der Stadt 1843 das deutschlandweit erste Konservatorium.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr