Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Minister räumt „Engpässe“ wegen fehlender Lehrer an sächsischen Grundschulen ein

Minister räumt „Engpässe“ wegen fehlender Lehrer an sächsischen Grundschulen ein

Kultusminister Roland Wöller (CDU) hat zum Start ins neue Schuljahr „Engpässe“ wegen fehlender Lehrer vor allem an Grundschulen eingeräumt. „Das waren Einzelfälle“, sagte er bei einer Debatte am Mittwoch im Landtag in Dresden.

Voriger Artikel
Landtag verabschiedet neues Polizeigesetz - Mobile Erfassung von Autokennzeichen
Nächster Artikel
Gigaliner: Sachsen hält am Test überlanger Lastwagen fest

Sachsens Kultusminister Roland Wöller (CDU, Archivfoto)

Quelle: Andreas Döring

Dresden. So seien Lehrer etwa durch Krankheiten oder Schwangerschaft ausgefallen. Gegen einen generellen Lehrermangel seien Maßnahmen ergriffen worden. Die Redner der Opposition hatten dem Minister die Verantwortung für den Unterrichtsausfall sowie die häufige Versetzung von Lehrern zugewiesen. Auch Vertreter der Koalitionsfraktionen CDU und FDP mahnten ein Personalkonzept an.

Es sei bei der Vorbereitung des Schuljahres nicht gelungen, bestimmte regionale sowie fächer- und schulartspezifische Bedingungen zu berücksichtigen, sagte der CDU-Bildungsexperte Thomas Colditz. Rund 17.000 Personalvorgänge wie etwa Abordnungen oder Versetzungen bei rund 33.000 Lehrern seien ganz einfach zu viel. „Die jetzige Situation ist wie ein Wetterleuchten für ein Unwetter, auf das wir zusteuern, wenn nicht gehandelt wird“, sagte Colditz. Er appellierte an Finanz- und Kultusministerium, sich bei dem Thema zu einigen.

Aus Sicht der Linken-Schulpolitikerin Cornelia Falken hat es die Regierung versäumt, rechtzeitig zu reagieren. Sie warf dem Kultusminister vor, den Einstellungskorridor für neue Lehrer nicht auszuschöpfen.

dpa107839da011276789203.jpg

Kultusminister Roland Wöller (CDU) hat zum Start ins neue Schuljahr „Engpässe“ wegen fehlender Lehrer vor allem an Grundschulen eingeräumt.

Quelle: dpa

Die bildungspolitische Sprecherin der SPD, Eva-Maria Stange, forderte Wöller auf, bis Ende des Jahres ein Personalkonzept vorzulegen. Derzeit gebe es viele Gymnasiallehrer, die an Grundschulen, Mittelschulen oder Förderschulen eingesetzt würden, für diese Aufgaben aber nicht ausgebildet seien. Hunderte Lehrkräfte unterrichteten an mehreren Schulen gleichzeitig, um Löcher zu stopfen. Es dürfe bis 2020 keinen weiteren Abbau von Lehrerstellen geben. Zudem müssten die Ausbildungszahlen gesteigert werden.

Nach Wöllers Angaben wurde Grundschullehrern in Teilzeit angeboten, wieder voll zu arbeiten. Es seien in diesem Jahr 632 Lehrer eingestellt worden - so viele wie lange nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr