Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ministerium plant Verbot in Sachsen: Kein Facebook für Lehrer

Ministerium plant Verbot in Sachsen: Kein Facebook für Lehrer

Die Nutzung von sozialen Medien wie Facebook oder Google+ durch Behörden steht mit Blick auf den Datenschutz immer wieder in der Kritik. Sachsens Kultusministerium hat nun seine Handlungsempfehlung für den Umgang mit Facebook fertig und will den dienstlichen Umgang eindämmen.

Voriger Artikel
Tillich und Kupfer bei kulinarischem Rundgang auf Grüner Woche - Hobbyköchin geehrt
Nächster Artikel
Computer und Telefone der Magdeburger Uni für einen Tag lahmgelegt
Quelle: dpa

Dresden. Das Innenministerium prüft einen entsprechenden Leitfaden für den gesamten öffentlichen Dienst im Freistaat.

Datenschützer Andreas Schurig begrüßt das Vorhaben. Sächsischen Lehrern soll künftig die Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook für dienstliche Zwecke untersagt werden. Thomas Müller vom Kultusministerium erklärte am Montag auf Anfrage der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass eine Handlungsempfehlung dazu bereits fertig sei.

Se werde derzeit noch mit dem Innenministerium abgestimmt. „Es geht dabei allerdings nicht darum, Landesbediensteten die

private Nutzung von Facebook zu verbieten“, sagte Müller. Vielmehr solle unter anderem verhindert werden, dass sensible Daten wie Hausaufgaben, Zensuren oder Leistungsbewertungen übers Internet zwischen Lehrer und Schüler kommuniziert werden.

Der sächsische Datenschutzbeauftragte Andreas Schurig begrüßt das Vorhaben ausdrücklich. So sei der Einsatz von Facebook für die

dienstliche Nutzung nicht nur datenschutzrechtlich bedenklich, sondern auch im Hinblick auf das Betreuungsverhältnis zwischen Lehrern und

Schülern äußerst problematisch.

Im Moment stehe noch die Frage im Raum, ob das Vorhaben in eine Gesamtregelung eingepackt werden solle, die generell den Umgang mit sozialen Netzwerken in öffentlichen Behörden regelt. Denn auch in anderen öffentlichen Bereichen wie bei der Polizei, bei der Öffentlichkeitsarbeit oder beim Katastrophenschutz spielen soziale Netzwerke vermehrt eine Rolle.

Aus dem sächsischen Innenministerium teilte dazu Sprecher Thomas Ziegert mit, dass derzeit geprüft werde, ob und gegebenenfalls mit welchem Inhalt ein ressortübergreifender Kurzleitfaden zum persönlichen Umgang von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes mit sozialen Netzwerken sin

phn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr