Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ministerpräsident Tillich verleiht erstmals sächsischen Bürgerpreise

Ministerpräsident Tillich verleiht erstmals sächsischen Bürgerpreise

Der erstmals verliehene Sächsische Bürgerpreis geht nach Radeberg und Görlitz. Geehrt werden Ruth Zacharias für ihren langjährigen Einsatz beim Aufbau einer Begegnungsstätte für taubblinde und mehrfach behinderte Menschen sowie der Verein Projekt Meetingpoint Music Messiaen für seine Jugend-Kultur-Begegnungsstätte.

Voriger Artikel
Medienschulung: Sachsens Regierungssprecher soll Fall für Rechnungshof werden
Nächster Artikel
Grüne fordern Transparenz bei Landesverkehrsplan

Zur Erstauflage des Sächsischen Bürgerpreises gehen die Auszeichnungen nach Radeberg und Görlitz. Ministerpräsident Stanislaw Tillich ehrte Ruth Zacharias und den Verein Projekt Meetingpoint Music Messiaen.

Quelle: dpa

Dresden. Das teilte die Staatskanzlei am Donnerstag mit. Die mit je 5000 Euro verbundenen Preise sollten am Abend von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) in der Dresdner Frauenkirche übergeben werden. Eine Jury hatte die Geehrten aus 23 Vorschlägen von Landkreisen und Städten ausgewählt.

„Mit dem Sächsischen Bürgerpreis stärkt Sachsen die demokratische Kultur in unserem Freistaat“, erklärte Tillich laut Mitteilung. Er sei überzeugt, dass es dafür auf das ehrenamtliche Engagement möglichst vieler Bürger ankomme.

Gestiftet wurde der Preis vom Freistaat Sachsen, der Stiftung Frauenkirche und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank. Alle drei Partner waren früher an der Verleihung eines Demokratiepreises beteiligt. Sie hatten sich aber nach einem heftigen politischen Streit über die Vergabebedingungen zurückgezogen. Dieser Sächsische Förderpreis für Demokratie - vergeben von der in Berlin ansässigen Amadeu Antonio Stiftung - wird am 9. November verliehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr