Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mittelstandsförderung in Sachsen - Morlok verspricht weniger Bürokratie

Mittelstandsförderung in Sachsen - Morlok verspricht weniger Bürokratie

Sachsen hat die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen in Teilen neu geregelt. Damit werden etwa Messeauftritte von Mittelständlern stärker unterstützt und Fördersätze vereinheitlicht, zudem können Gelder unbürokratischer beantragt werden, wie Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) am Dienstag in Dresden sagte.

Dresden. „Mehr Transparenz und weniger Bürokratie", fasste Morlok die Veränderungen zusammen. Ziel sei es, die Unternehmen für den Weltmarkt fit zu machen.

So können Unternehmen jetzt Fördergelder für vier statt bislang drei Messeauftritte beantragen. Für die Unterstützung der Aktivitäten in diesem Bereich stünden in diesem und im nächsten Jahr 5,2 Millionen Euro zur Verfügung, im letzten Doppelhaushalt waren es 2,3 Millionen Euro. Als Beispiel für Bürokratieabbau nannte der Minister die Gründungsberatung. Bislang mussten Unternehmen drei Angebote einholen, um dafür Fördergelder zu erhalten. Das entfällt künftig. Zudem sollen auch Unternehmensnachfolger Gelder für Beratungen erhalten können, sie werden mit Existenzgründern gleichgestellt. Die Fördersätze für den Mittelstand betragen künftig mit wenigen Ausnahmen 50 Prozent.

99 Prozent aller Betriebe in Sachsen sind Mittelständler, sie erwirtschaften rund 66 Prozent des Gesamtumsatzes und beschäftigen 78 Prozent der Arbeitnehmer im Freistaat. Im aktuellen Doppelhaushalt stehen für die Mittelstandsförderung 67 Millionen Euro zur Verfügung, im vergangenen Etat waren es 63,7 Millionen Euro. Morlok will demnächst weitere vereinfachte Förderrichtlinien vorstellen. Dabei gehe es um die sogenannte einzelbetriebliche Investitionsförderung sowie um Gelder für die Verbesserung der wirtschaftsnahen Infrastruktur, die Kommunen etwa für die Erschließung von Gewerbegebieten beantragen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr