Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Morlok sieht Sachsens Arbeitsmarkt im Aufwind - Opposition warnt vor Augenwischerei

Morlok sieht Sachsens Arbeitsmarkt im Aufwind - Opposition warnt vor Augenwischerei

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) sieht die Arbeitsmarktpolitik der Staatsregierung durch die jüngsten Arbeitsmarkt- und Wanderungsdaten bestätigt.

Voriger Artikel
Auskunft über Abschiebehaft in Sachsen: 2013 saßen 232 Menschen in Gefängnissen ein
Nächster Artikel
Gericht zählt Halles OBM wegen Mobbings an – Staatsanwalt vernimmt Wiegand

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP).

Quelle: dpa

Dresden. „Wir ernten jetzt die Früchte unserer soliden und nachhaltigen Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik“, sagte er am Donnerstag in Dresden.

Auch bei der Opposition sieht man die Zahlen positiv. Jedoch sei dies ein allgemeiner Trend, der nicht darüber hinwegtäuschen dürfe, „dass Sachsen weiterhin Niedriglohnland ist und Langzeitarbeitslose kaum von diesem Trend profitieren“, erklärte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Brangs.

Während die Arbeitslosenquote im Freistaat mit 9,4 Prozent 2013 im Jahresdurchschnitt auf den niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung sank, stieg die Zahl der Beschäftigten um 12 000 auf 1,49 Millionen. Auch die steigende Zahl der Zuwanderer und Pendler sowie steigende Arbeitnehmerentgelte belegen laut Morlok den positiven Trend in Sachsen. „Arbeitslose finden im Freistaat Beschäftigung, und sie tun das hier auch stärker als im ostdeutschen Durchschnitt.“

Die Zahl der Menschen, die trotz einer Erwerbstätigkeit noch auf Transferleistungen angewiesen sind, sank im Freistaat stärker als in ganz Ostdeutschland. Dennoch waren im Durchschnitt der ersten acht Monate des vergangenen Jahres in Sachsen mehr als 105 000 arbeitende Menschen auf zusätzliche Gelder vom Staat angewiesen.

Bei den Arbeitnehmerentgelten verzeichnete Sachsen den bundesweit drittstärksten Anstieg seit 2005. Mit einem Jahresbruttoentgelt inklusive Arbeitgeberanteil von 29 847 Euro lag der Freistaat 2012 zwar knapp hinter Brandenburg (29 983 Euro) an Platz zwei im Osten, aber immer noch deutlich hinter Schleswig-Holstein (33 149 Euro), dem Land mit den niedrigsten Durchschnittsentgelt in Westdeutschland.

Die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt werde auch durch eine „gefühlte Zunahme“ der Rückkehrer nach Sachsen bestätigt, sagte Morlok. Insgesamt sei der Wanderungssaldo - also die Zahl der Menschen, die nach Sachsen kommen, abzüglich derer, die den Freistaat verlassen - in den vergangenen Jahren positiv. Außerdem gebe es immer mehr Pendler, die aus anderen Bundesländern oder dem Ausland nach Sachsen kommen. Die Zahl der in Sachsen Wohnenden, die außerhalb des Freistaats ihren Arbeitsplatz haben, blieb seit 2011 dagegen nahezu unverändert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr