Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Musik-Flashmob auf dem Dresdner Altmarkt tönt in den Ohren hunderter Besucher

Musik-Flashmob auf dem Dresdner Altmarkt tönt in den Ohren hunderter Besucher

Auftakt zur deutschlandweiten "Klangspur"-Tour in Dresden:Ein Musik-Flashmob auf dem Altmarkt sorgte am Mittwochabend für Begeisterung unter den zahlreichen Besuchern.

Dresden. Mehrere hundert Musiker waren spontan zusammengekommen und hatten ein Werk des Komponisten und Dresdner Musikers Carsten Henning uraufgeführt. Ohne vorherige Probe dirigierten Henning und zahlreiche Helfer die Musiker mithilfe von Schildern und farbigen Luftballons. Die Zusammenkunft der Musiker war der offizielle Beginn der mehrwöchigen Sounding-D-Tour des Netzwerks Neue Musik. Das Dresdner Projekt Klangnetz unterstützte mit dieser Aktion die deutschlandweite Zug-Tour mit dem Motto „Neue Musik in Deutschland erfahren" mit einem tönenden Auftakt. Nach dem gelungenen Flashmob äußerte sich Henning dankbar und zufrieden: „Ich bedanke mich bei allen Musizierenden, die mitgemacht haben und bei allen Dresdnern. So viele Beteilige haben wir im Vorfeld nicht erwartet!".

Die Teilnehmer der spontanen Zusammenkunft konnten vorab die Noten im Internet herunterladen. Auf der Webseite des Projekts Sounding-D-Dresden hatten somit alle Freiwilligen im Vorfeld die Möglichkeit, sich über das Projekt zu informieren. „Wir ahnten aufgrund der hohen Nutzerzahlen, dass vermutlich viele beim Flashmob teilnehmen werden", teilte Henning im Anschluss der Uraufführung gegenüber DNN-Online mit. Nach dem Konzert auf dem Altmarkt zogen viele der Musiker mit ihren Instrumenten in einer Parade über die Prager Straße zum Hauptbahnhof und dem dortigen Ausstellungszug. Unterwegs musizierten die Beteiligten durchgehend und sorgten für viel Aufmerksamkeit. Am Bahnhof angekommen, übergaben sie das musikalische Zepter an den Dirigenten Wolfgang Hentrich und das Philarmonische Kammerorchester Dresden. Um 20.30 Uhr folgte nach einer weiteren musikalischen Umrahmung das finale Startsignal für den Zug. Die Sounding-D-Tour hält bis zum 12. September in insgesamt 16 Städten.

Dominik Brüggemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr