Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
NPD wählt Ex-Parteichef Voigt zum Spitzenkandidaten für Europawahl

NPD wählt Ex-Parteichef Voigt zum Spitzenkandidaten für Europawahl

Die rechtsextreme NPD hat ihren früheren Parteivorsitzenden Udo Voigt zum Spitzenkandidaten für die Europawahl gewählt. Der 61-Jährige setzte sich am späten Samstagabend auf einem Parteitag in Kirchheim (Thüringen) gegen den aktuellen Parteichef Udo Pastörs durch, der auch die NPD-Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern führt.

Voriger Artikel
Anschläge auf Bahnstrecken bei Leipzig und in Magdeburg: Polizei ermittelt wegen Sabotage
Nächster Artikel
Haftbeschwerde im Fall der zerstückelten Leiche eingegangen - Entscheidung Mitte der Woche

Ex-NPD-Chef Udo Voigt führt die rechtsextreme Partei als Spitzenkandidat in die Europawahl.

Quelle: dpa

Kirchheim. Das teilte die Partei auf ihrer Internetseite mit. Der Parteitag wurde von Protesten von Bürgerinitiativen begleitet. Daran beteiligten sich laut Polizei etwa 180 Menschen.

In der NPD-Spitze tobt seit längerem ein Machtkampf. Ende vergangenen Jahres war der bisherige Parteichef Holger Apfel von seinem Amt zurück- und aus der Partei ausgetreten. Gegen die NPD, die auch finanziell angeschlagen ist, läuft derzeit ein Verbotsverfahren.

Voigt war von 1996 bis 2011 NPD-Chef, ehe Apfel ihn nach heftigem Streit über den Parteikurs verdrängte. Die Linke warnte angesichts seiner Nominierung als Spitzenkandidat vor einer weiteren Radikalisierung der NPD. Voigt stehe für eine „Scharnierfunktion zwischen einem extrem militanten und gewalttätigen Kameradschaftsflügel bis hin zu völkischen extremen Rechten und Altnazis“, sagte die Linke-Landtagsabgeordnete Katharina König am Sonntag.

Der Parteitag sollte ursprünglich in Saarbrücken stattfinden. Die Stadt hatte den Rechtsextremen den Mietvertrag für einen Saal aber gekündigt. Der Gasthof in Kirchheim ist seit Jahren Treffpunkt der überregionalen Neonaziszene.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr