Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Stopp von Schleuserbande am Dresdner Hauptbahnhof: Fünf Verdächtige in Haft

Nach Stopp von Schleuserbande am Dresdner Hauptbahnhof: Fünf Verdächtige in Haft

Nach dem Stopp eines griechischen Reisebusses mit einer Schleuserbande in Dresden sitzen fünf Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Neben Fahrer und Beifahrer - sie sind 50 und 51 Jahre alt - wurde gegen weitere drei Mitfahrende Haftbefehl erlassen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag in Pirna.

Voriger Artikel
Sachsen bleibt weiter ohne Hymne - Petition erfolglos
Nächster Artikel
Sächsisches Handwerk meldet Rekord bei Lehrstellen-Angebot

Am Hauptbahnhof Dresden wurde eine Schleuserbande festgenommen. (Symbolbild)

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden/Pirna. Diese seien schon bei anderen Fahrten aufgefallen und stünden im Verdacht, zur Bande zu gehören. Es werde wegen des Einschleusens von Ausländern ermittelt. Im Bus reisten illegal zwölf Jugendliche und Erwachsene mit. Dem Sprecher zufolge handelte sich um zehn Afghanen und zwei Iraner.

Die 27 legalen Bus-Passagiere - Urlauber aus Griechenland - könnten ihre Fahrt fortsetzen, sobald ein Ersatzfahrzeug des Reiseunternehmens eintrifft, hieß es weiter.

Unter den Eingeschleusten waren sieben Jugendliche. Sie wurden zum Jugendnotdienst gebracht. Die fünf Erwachsenen wurden der Ausländerbehörde übergeben. Der Reisebus war mit besonderen Hohlräumen präpariert, die nicht belüftet und von außen verschlossen waren. Er wird derzeit von Kriminaltechnikern untersucht.

Die Bundespolizei hatte den Reisebus mit der offenbar seit Monaten international operierenden Schleuserbande am Sonntagmittag vor dem Dresdner Hauptbahnhof angehalten und kontrolliert. Er war aufgefallen, weil er aus Tschechien kommenden die Autobahn A17 schon an der Abfahrt Heidenau verlassen hatte. Das ist für Reiseunternehmen ungewöhnlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr