Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach tödlichem Schuss in Afghanistan: Thüringer Ex-Soldat muss vor Gericht

Nach tödlichem Schuss in Afghanistan: Thüringer Ex-Soldat muss vor Gericht

Dem früheren Bundeswehrsoldaten, der im vorigen Jahr in Afghanistan seinen Kameraden erschossen hatte, wird im September der Prozess gemacht. Die Anklage sei unverändert zugelassen worden, sagte die Sprecherin des Landgerichts Gera, Andrea Höfs, am Montag.

Voriger Artikel
Wasserstände in Sachsen normalisieren sich
Nächster Artikel
Sicherheitsforderungen nach Oslo-Anschlägen - "Ideologische Debatte auf erbärmlichem Niveau"

Deutscher Bundeswehr-Soldat im NATO-Einsatz in Afghanistan. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Gera. Die Hauptverhandlung soll am 28. September beginnen. Derzeit seien fünf Verhandlungstage bis 26. Oktober anberaumt und elf Zeugen sowie drei Sachverständige geladen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann fahrlässige Tötung und Ungehorsam im besonders schweren Fall vor. Der Schuss war im Dezember kurz vor dem Weihnachtsbesuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefallen.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der junge Mann zunächst gegenüber Feldjägern ausgesagt, das Magazin seiner „P8“ habe geklemmt, als er es in die Pistole einführen wollte. Daraufhin habe er es hineingeschlagen und sich dabei der tödliche Schuss auf den Kameraden gelöst. Ein Gutachten des Thüringer Landeskriminalamtes hatte aber den Angaben nach ergeben, dass mit der Waffe alles in Ordnung war. Eine Fehlfunktion schlossen die Ermittler daraufhin aus und gingen stattdessen Berichten nach, wobei der Schuss bei Waffenspielereien zwischen den Soldaten gefallen sei.

Demnach waren die jungen Männer mit Munition ausgestattet, weil sie Wachdienst hatten. Der damals 21-Jährige soll zum Spaß mit seiner Pistole herumgefuchtelt und abgedrückt haben. Die Staatsanwaltschaft spricht von einem „gröblichst fahrlässigen Umgang“ mit der Waffe. Früheren Angaben nach waren der Schütze und das Opfer befreundet. Er selbst hatte sich nicht weiter zu den Vorwürfen geäußert; seine Kameraden waren erst im Frühjahr nach ihrer Rückkehr aus Afghanistan von den Ermittlern zu dem tödlichen Vorfall befragt worden.

Staatsanwaltschaft und Landgericht Gera sind für den Fall zuständig, da der Angeklagte in Ostthüringen wohnt. Zum Zeitpunkt der Tat gehörte er den Gebirgsjägern in Bischofswiesen (Bayern) an, ist aber inzwischen aus dem Dienst der Bundeswehr entlassen. Im Prozess wird die Mutter des ums Leben gekommenen Hauptgefreiten als Nebenklägerin auftreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr