Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nachterstedt: Verursachten alte Militäranlagen den Erdrutsch?

Nachterstedt: Verursachten alte Militäranlagen den Erdrutsch?

Frankfurt/Main/Nachterstedt. In der Nähe des Erdrutsches in Nachterstedt soll es im Zweiten Weltkrieg geheime militärische Anlagen zur Produktion und Lagerung von Kampfstoffen gegeben haben.

Das zeige ein Geheimbericht der US-Armee aus dem Jahr 1945, berichtet die „Frankfurter Rundschau“ am Freitag. Die Bergbau-Sanierungsfirma LMBV wolle den Hinweisen nachgehen, betone aber, dass es keinerlei Anzeichen für Altlasten dieser Art in der Region gebe, schreibt das Blatt.

Konkret geht es nach Angaben der Zeitung um eine Chemie-Anlage, die vor Kriegsende auf einem Industriegelände in der Nähe des damaligen Tagebaus gestanden haben soll. Sie finde sich in einer Liste, die eine US-Militäreinheit im Februar 1945 aufgrund von Aussagen eines deutschen Kriegsgefangenen erstellte. Der Tagebau Concordia bei Nachterstedt habe damals dem Frankfurter Chemiekonzern IG-Farben gehört, der auch Sprengstoff und Giftgase wie Zyklon B und Tabun produzierte. Ein streng bewachtes unterirdisches Lager befand sich nach den Angaben in der Nähe der Siedlung „Auf der Halde“, in der es zum Erdrutsch kam.

Vor einem Jahr waren bei dem Erdrutsch am Concordia-See drei Menschen ums Leben gekommen. Experten suchen noch immer nach der Ursache des gigantischen Erdrutsches. Bedeutung messen sie einem Erdbeben vor dem Unglück bei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr