Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Anschlüsse für Citytunnel: Bahn plant Bau für 92 Millionen Euro

Großprojekt in Markkleeberg Neue Anschlüsse für Citytunnel: Bahn plant Bau für 92 Millionen Euro

Damit Nahverkehrszüge durch den Citytunnel von Leipzig bis Südwestsachsen und weiter gen Süden fahren können, will die Deutsche Bahn ab Oktober in und zwischen Markkleeberg-Gaschwitz und Großdeuben bauen. Das Projekt soll etwa 92 Millionen Euro kosten. Reisende und Anwohner müssen mit Einschränkungen rechnen.

Die Bauarbeiten sollen etwa 92 Millionen Euro kosten (Symbolfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Deutsche Bahn beginnt im Oktober ein Großbauprojekt an und zwischen den Bahnhöfen Markkleeberg-Gaschwitz und Großdeuben. Für etwa 92 Millionen Euro sollen bis Ende 2019 Gleise, Oberleitungsanlagen sowie die Eisenbahnbrücken Neue Harth, Zwenkauer Straße, Turner Straße und Lindenstraße erneuert werden. Auch werden der Bahn zufolge die vier Bahnsteige und der Personentunnel im Bahnhof Markkleeberg-Gaschwitz neu gebaut.

Mit den Umbauarbeiten will das Unternehmen die Voraussetzungen schaffen, um Nahverkehrszüge durch den Citytunnel von Leipzig über Gaschwitz und Böhlen nach Südwestsachsen und weiter Richtung Süden fahren lassen zu können.

Für Reisende und Anwohner kommt es während der Bauzeit mehrfach zu Einschränkungen. Um diese so gering wie möglich zu halten, will die Bahn die Bauarbeiten nach eigenen Angaben bei laufendem Zugverkehr durchführen. Dazu würden zunächst vier Bauweichen und Umfahrungsgleise errichtet. An einzelnen Wochenenden könne es dennoch Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr geben.

Auch sei es nötig, vorübergehend die Straße Neue Harth sowie die Zwenkauer, Turner und Lindenstraße zu sperren. Die Wohngebiete sollen aber stets per Auto erreichbar bleiben.

Der Streckenabschnitt Markkleeberg-Gaschwitz – Großdeuben ist Teil der Ausbaustrecke der Sachsen-Franken-Magistrale. Die Baukosten werden vor allem durch die Deutsche Bahn und den Bund getragen.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr