Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Forschungslabore für Freiberg

Neue Forschungslabore für Freiberg

In Freiberg soll das modernste brennstoffanalytische Zentrum in Europa entstehen. Dazu wurde am Mittwoch der Grundstein für ein neues Laborgebäude gelegt. Nach Angaben des Finanzministeriums kostet der zweigeschossige Neubau auf dem Areal „Reiche Zeche“ rund sieben Millionen Euro.

Voriger Artikel
Neue Anlage für Lachse auf dem Weg nach Sachsen
Nächster Artikel
Leichen nach Hubschrauberabsturz obduziert

Das biomedizinische Zentrums der Universität Leipzig.

Quelle: André Kempner

Freiberg. Finanziert werde das Projekt mit Mitteln aus dem europäischen EFRE-Fonds. Nach der für Ende 2011 geplanten Fertigstellung bietet der Bau auf 1500 Quadratmetern Platz für mehrere Forschungslaboratorien.

Angeschlossen ist er an das Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (IEC) der TU Bergakademie Freiberg. Deren langjähriger Rektor, Finanzminister Georg Unland (CDU), erwartet nun „ein neues Kapitel der energietechnischen Forschung“. Nur am IEC werde von der Stoffanalyse bis zur thermochemischen Wandlung fossiler und biogener Energieträger alles aus einer Hand angeboten. „Dieses Alleinstellungsmerkmal stärkt den Hochschulstandort Freiberg“, so Unland.

1765 gegründet, gehört die Bergakademie zu den weltweit ältesten montanwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Ihre Schwerpunkte liegen auf den Gebieten Geowissenschaften, Material/Werkstoffe sowie Energie und Umwelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr