Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Strategie: Sachsens Polizei will verstärkt gegen Cyberkriminalität vorgehen

Neue Strategie: Sachsens Polizei will verstärkt gegen Cyberkriminalität vorgehen

Die sächsische Polizei setzt in Zeiten von Personalabbau und Geldknappheit auf eine neue Gesamtstrategie. Am Dienstag stellten Innenminister Markus Ulbig (CDU) und Führungskräfte der Polizei das entsprechende Papier vor.

Voriger Artikel
Sachsen und Bayern wollen größere Abstände von Windrädern zu Häusern
Nächster Artikel
„Schwarz-Gelb spielt mit bildungspolitischem Feuer“ - Gerold im Interview zu Lehrerstreiks

Innenminister Markus Ulbig (CDU) und Führungskräfte der Polizei stellten am Dienstag eine neue Gesamtstrategie vor.

Quelle: dpa

Dresden. Es formuliert auf 15 Seiten vor allem Ansprüche und Schwerpunkte der Arbeit. Kriminalität via Internet (Cybercrime) wird als eines von sechs „Strategiefeldern“ definiert. Weitere Schlagworte sind Sicheres Leben, Kriminalitätsbekämpfung, Verkehrssicherheit, Prävention und Ressourcen.

Nach den Worten von Landespolizeipräsident Rainer Kann gab es bislang nur Fachkonzepte, aber eben keine Gesamtstrategie. Er benutzte bei der Präsentation wiederholt Bilder aus der maritimen Welt und verglich die Strategie mit einem Kompass, der beim Navigieren durch schwieriges Gewässer helfe.

phpd86040b019201307021848.jpg

Dresden. Die sächsische Polizei setzt in Zeiten von Personalabbau und Geldknappheit auf eine neue Gesamtstrategie. Am Dienstag stellten Innenminister Markus Ulbig (CDU) und Führungskräfte der Polizei das entsprechende Papier vor. Es formuliert auf 15 Seiten vor allem Ansprüche und Schwerpunkte der Arbeit. Kriminalität via Internet (Cybercrime) wird als eines von sechs „Strategiefeldern“ definiert.

Zur Bildergalerie

Die Strategie sei keine Eintagsfliege, sondern ein ständiger Prozess. Einmal im Jahr sollen Experten Erfolge und Mittel überprüfen und gegebenenfalls anpassen. „Die Strategie ist nicht in Stein gemeißelt“, erklärte Kann. Konkrete Maßnahmen werden kaum genannt. Unter dem Punkt Sicheres Leben verspricht die Polizei, angemessene Reaktionszeiten zu gewährleisten und an „Schwerpunktorten und zu Schwerpunktzeiten“ präsent zu sein. Vertreter der Opposition hatten immer wieder darauf hingewiesen, dass der personelle Aderlass Ordnung und Sicherheit in Sachsen gefährde.

Nach der bisherigen Planung werden nach dem Jahr 2025 im Freistaat voraussichtlich nur noch weniger als 9700 Vollzugsbeamte im Einsatz sein. 2010 waren es noch 11.544. Insgesamt hat die Polizei derzeit eine Personalstärke von etwa 13.800. Der Personalabbau bei den Ordnungshütern ist schon seit Jahren Teil der politischen Debatte in Sachsen. Die Gewerkschaften weisen regelmäßig auf Risiken hin. Das Land reagiert mit der Reduzierung aber nicht nur auf sinkende Einnahmen, sondern auch auf die demografische Entwicklung - die Bevölkerung nimmt in Sachsen wie andernorts in Deutschland ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr