Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nina Hagen: Kirchentag in Dresden toll - weil im Himmel wird auch sächsisch gesprochen!

Nina Hagen: Kirchentag in Dresden toll - weil im Himmel wird auch sächsisch gesprochen!

Die Sängerin Nina Hagen hat den Vorwurf zurückgewiesen, der Kirchentag im weitgehend glaubensfernen Ostdeutschland sei eine vergebliche Liebesmühe. "Für Gott ist nichts ist vergeblich.

Leipzig. Jede noch so kleine Liebesmühe ist ein Mosaikstein für unser ewiges Leben in Christus", sagte Hagen der Leipziger Volkszeitung.

Die Sängerin, die 2009 in Niedersachsen evangelisch getauft wurde, wird auf dem Kirchentag am Freitag eine lange Gospelnacht gestalten. Sie habe sich gefreut, dass das Protestantentreffen diesmal in Dresden stattfinde, so Hagen. "Dresden ist toll! Schließlich wird im Himmel auch gesächselt", ist die Punk-Queen überzeugt. Dagegen hatte unter anderem der Religionssoziologe Olaf Müller von der Uni Münster vor übertriebenen Hoffnungen gewarnt. Der Kirchentag in Dresden würde keine Impulse für mehr Christentum im Osten bringen, so Müller.

Hagen ist sich dagegen sicher, dass der Kirchentag auch von den überwiegend glaubensfernen Menschen im Osten als wichtiges Angebot zum Kommunizieren angenommen wird. Sie hoffe, dass der Kirchentag "richtig rockt": "Über die Wahrheit, über die Liebe, den Frieden und die Gerechtigkeit Gottes können wir gar nicht genug reden und singen, rocken und gospeln." Sie selbst habe den christlichen Glauben auch als Rettungsanker begriffen, der sie auch aus ihrer Drogensucht befreit habe.

"Mein Gewissen, meine Schuld, meine Sünde hatte mich schwer belastet - wie schweres Blei. Der liebe Gott hat mich nicht nur aus dem Drogensumpf gerettet, er hat mich auch vor falschen Freunden und falschen Lehren und Wölfen in Schafspelzen gerettet", so Hagen.  

Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr