Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Noten für Thüringer Pflegeheime leicht verbessert - Kritik an Bewertungssystem

Noten für Thüringer Pflegeheime leicht verbessert - Kritik an Bewertungssystem

Die Noten der Thüringer Pflegeeinrichtungen haben sich binnen Jahresfrist leicht verbessert. Dennoch gibt es weiter Kritik an dem Bewertungssystem. Bis Ende Juli seien die ambulanten Pflegedienste im Schnitt mit 1,7 bewertet worden (Vorjahr: 1,9) und die Pflegeheime mit 1,3 (1,4), teilte der Thüringer Verband der Ersatzkassen am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Behinderungen auf Bahnstrecke Halle-Bitterfeld auch nach Freigabe
Nächster Artikel
Häftling bei Ausflug geflohen - Polizei in Sachsen-Anhalt sucht gefährlichen Straftäter
Quelle: dpa

Erfurt. Offensichtlich hätten die Pflegeheime und -dienste ihr Qualitätsmanagement und die Arbeitsabläufe verbessert, erklärte der Leiter des Landesverbandes, Arnim Findeklee. Er sprach sich dennoch dafür aus, das Benotungssystem weiterzuentwickeln.

Das Problem: Heime oder Pflegedienste, bei denen schwere Mängel in der Pflege festgestellt wurden, können dies mit guten Noten in anderen Bereichen ausgleichen und so dennoch mit einer sehr guten Gesamtnote abschneiden. So können etwa Mängel bei der Versorgung offener Wunden oder unzureichende Ernährung mit einem guten Abschneiden bei Beschäftigungsangeboten oder der Vertragsgestaltung wettgemacht werden. „Hier müssen aussagekräftigere Noten her, um die Qualitätsunterschiede erkennbar zu machen“, erklärte Findeklee. Er sprach sich dafür aus, bestimmte Kernkriterien der Versorgung bei der Festsetzung der Gesamtnote stärker zu gewichten.

Die Noten für die Pflegeeinrichtungen wurden mit der Pflegereform 2008 eingeführt. Derzeit werden den Angaben zufolge einmal pro Jahr 338 Pflegeheime und 422 ambulante Pflegedienste in Thüringen vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung im Auftrag der Pflegekassen unter die Lupe genommen. Dem Verband zufolge erhalten etwa 19.000 Menschen Hilfe von ambulanten Pflegediensten, in hiesigen Pflegeheimen werden etwa 20.200 Menschen betreut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr