Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ost-Grüne begrüßen Wahl Göring-Eckardts zur Spitzenkandidatin

Ost-Grüne begrüßen Wahl Göring-Eckardts zur Spitzenkandidatin

Die Grünen in Ostdeutschland haben die Spitzenkandidatur von Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt für die Bundestagswahl 2013 begrüßt. „Sie wird als starke Stimme auch breite Schichten der Wählerinnen und Wähler von grünen Ideen und Werten überzeugen“, erklärten die Landesvorsitzenden ihres Heimatverbands Thüringen, Babette Pfefferlein und Dieter Lauinger, am Samstag in Erfurt.

Voriger Artikel
Neue Aschenbrödel-Schau im Schloss Moritzburg eröffnet - Faszination ungebrochen
Nächster Artikel
Facebookparty in Dresden: Polizei im Großeinsatz, das Chaos bleibt aus

Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt und Fraktionschef Jürgen Trittin werden die Spitzenkandidaten der Grünen für die Bundestagswahl 2013.

Quelle: dpa

Dresden/Erfurt. Die sächsischen Grünen-Chefs Claudia Maicher und Volkmar Zschocke nannten die Urwahl beispielhaft für die innerparteiliche Demokratie. Göring-Eckardt waren ursprünglich nur Außenseiterchancen eingeräumt worden, bekam aber mit 47,3 Prozent nach Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin (71,9 Prozent) die zweitmeisten Stimmen. Rund 62 Prozent der knapp 60.000 Grünen-Mitglieder hatten sich insgesamt beteiligt. Sie konnten bis zu zwei Stimmen abgeben, um ihr Spitzenduo für die Wahl im Herbst 2013 zu küren.

Zu den ersten Gratulanten von Göring-Eckardt gehörte auch die Thüringer FDP. Ihr Generalsekretär Patrick Kurth sprach von einer „überraschenden Aufstellung“, forderte die gebürtige Friedrichrodaerin aber auch dazu auf, ihre Ämter als Bundestagsvizepräsidentin und als Präses der Synode der Evangelischen Kirchen in Deutschland aufzugeben. „Frau Göring-Eckardt muss sich unverzüglich von diesen Posten trennen“, verlangte Kurth. Aus seiner Sicht bestünden durch den politischen Wahlkampf Interessenkonflikte.

Die 46-jährige Politikerin mit der christlichen Wertorientierung ist seit 2005 Bundestags-Vizepräsidentin. Zudem ist sie seit 2009 Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Göring-Eckardt ist mit einem Pfarrer verheiratet und hat zwei Söhne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr